teaser bild
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 25 von 35
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21
    Platin Mitglied
    Mitglied seit
    17.03.2006
    Beiträge
    886

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von Assistentdepp Beitrag anzeigen
    Bis ins letzte Detail ... dass es so etwas gibt.
    Ja, gibt es. Hat nur 2 Probleme: die Zeit wird plötzlich unkalkulierbar lang, also kann passieren, dass um 17 Uhr wenn man ihm noch "schnell" eine kurze Frage stellt man doch erst um 19 Uhr rauskommt. Und dass sich die Ehefrau wundert wie man aussieht, wenn die Schnittführung für OPs mit Edding/Kugelschreiber auf einem gemalt sind...
    Und hat er hat noch sehr viel mehr Macken wegen denen ich überlege zu kündigen. Das hohe Level an OPs (Art, Niveau, Anzahl) und an Lernen hält mich nur aktuell noch davon ab.



    Kostenlos Clubmitglied werden und Geschenk sichern - Werde Mitglied im MEDI-LEARN Club und nutze viele Vorteile - [Klick hier]
  2. #22
    PalimPalim! Avatar von epeline
    Mitglied seit
    16.02.2009
    Ort
    Krabbelgruppe
    Beiträge
    6.861
    Bist du denn örtlich sehr gebunden?



    Kostenlos Clubmitglied werden und Geschenk sichern - Werde Mitglied im MEDI-LEARN Club und nutze viele Vorteile - [Klick hier]
  3. #23
    Von hier an blind Avatar von Logo
    Mitglied seit
    30.10.2004
    Ort
    war Kiel
    Semester:
    OA IM
    Beiträge
    2.935
    Zitat Zitat von Assistentdepp Beitrag anzeigen
    ... Noch 70 Tage. Arbeitstage.
    Keinen Bock mehr, ich will besser werden. Ich will was lernen.
    Nach den 6 Monaten werde ich nichts gelernt haben. ...
    Was denkst du, wie hoch meine Motivation wäre dir etwas (Diagnostik) bei zu bringen? Was bringt ein Zeitinvest um dir Sono/Echo beizupulen, wenn die Skills in der MiBi später versauern?! Mal abgesehen, dass das Zeitfenster dafür nicht reicht...

    Ich lese bei dir eine erhebliche Diskrepanz zwischen Anspruch an sich und andere heraus. Du bist nicht mehr in der Uni, sondern primär Arbeitnehmer, sekundär dann in Aus-/Weiterbildung.
    Das Geschrei "Weiterbildung" geht mir auf den Zeiger, wer (zurecht!) fordert, darf aber auch liefern... Dein Reflex bzgl. der lästigen PP-Präsentation/Vorträge ist doch bezeichnend.
    Pure Vernunft darf niemals siegen!



    Kostenlos Clubmitglied werden und Geschenk sichern - Werde Mitglied im MEDI-LEARN Club und nutze viele Vorteile - [Klick hier]
  4. #24
    the day after
    Mitglied seit
    04.05.2003
    Beiträge
    9.057
    Zitat Zitat von Logo Beitrag anzeigen
    Was denkst du, wie hoch meine Motivation wäre dir etwas (Diagnostik) bei zu bringen? Was bringt ein Zeitinvest um dir Sono/Echo beizupulen, wenn die Skills in der MiBi später versauern?! Mal abgesehen, dass das Zeitfenster dafür nicht reicht...

    Ich lese bei dir eine erhebliche Diskrepanz zwischen Anspruch an sich und andere heraus. Du bist nicht mehr in der Uni, sondern primär Arbeitnehmer, sekundär dann in Aus-/Weiterbildung.
    Das Geschrei "Weiterbildung" geht mir auf den Zeiger, wer (zurecht!) fordert, darf aber auch liefern... Dein Reflex bzgl. der lästigen PP-Präsentation/Vorträge ist doch bezeichnend.
    Wow, interessante Einstellung. Nein, ein Weiterbildungs-Assistenzarzt ist zu Weiterbildung da und nicht zum sinnlosen Schuften, oberärztlich sollte dir das eigentlich klar sein.



    Kostenlos Clubmitglied werden und Geschenk sichern - Werde Mitglied im MEDI-LEARN Club und nutze viele Vorteile - [Klick hier]
  5. #25
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.07.2006
    Ort
    schön wars
    Beiträge
    424
    Zitat Zitat von Assistentdepp Beitrag anzeigen
    Ich will einerseits nicht im Lebenslauf so eine Weglaufstelle haben. Und ich will 6 monate des ausbildungsabschnittes immerhin haben. Auch denk ich woanders wird es nicht besser sein. Ich hab ehrlich gesagt nicht super viele Stellen für innere (stimmt es ist innere) in grossen städten gesehen.
    Das sind die drei Gründe warum ich nicht sofort abhau. Außerdem hab ich ein grauen vor kündigung.

    Kleiner Tip am Rande zur Persönlichkeitsentwicklung und deiner Psychohygiene:

    Sche*ß auf deinen Lebenslauf.

    Wenn du dich inneren Zwängen unterwirfst und Dinge tust, obwohl sie dir vollkommen widerstreben, misshandelst du deine seelische Gesundheit.
    Außerdem wirkst du dadurch auch unselbstbewusst. Was deinem beruflichem Erfolg im Wege steht.

    Mir ist klar, dass die meisten Kliniken ein Hort für Leute mit psychischen Problemen sind, aber tue dir selbst einen gefallen und lerne deine Wünsche zu artikulieren und deine Wünsche zu leben.
    Klar muss man manchmal Kompromisse eingehen, aber Dinge zu tun, die einem Widerstreben führt zu ernsthaften psychosomatischen Schäden.



    Kostenlos Clubmitglied werden und Geschenk sichern - Werde Mitglied im MEDI-LEARN Club und nutze viele Vorteile - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook