teaser bild
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 25 von 31
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    24.01.2018
    Beiträge
    82
    Man kann auch Physik studieren, ohne sich für Naturwissenschaften zu studieren, die Frage ist dann nur, ob es einem auch gefällt. Medizin auf der Ebene wie man sie in einer experimentellen Diss behandelt wird ist dann doch bei den Naturwissenschaften zu verorten, oder?



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  2. #22
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Beiträge
    6.386
    Medizin ist halt nicht dasselbe wie Bio oder Chemie. Sobald du selbst Medizin studierst, wirst du verstehen, was ich meine.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  3. #23
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Mitglied seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    29.392
    Zitat Zitat von HappySisyphos Beitrag anzeigen
    Und was ist, wenn es dann an eine experimentelle Dissertation rangeht? Das ist dann doch Naturwissenschaft pur, oder?
    Wer sich eine experimentelle Diss antut, der mag die Naturwissenschaften dann wahrscheinlich auch gern. Aber auch eine experimentelle Diss braucht man nicht zwingend fürs Arztsein. Um genau zu sein, braucht man gar keine und kann trotzdem ein guter Arzt sein.
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    24.01.2018
    Beiträge
    82
    Zitat Zitat von Feuerblick Beitrag anzeigen
    Wer sich eine experimentelle Diss antut, der mag die Naturwissenschaften dann wahrscheinlich auch gern. Aber auch eine experimentelle Diss braucht man nicht zwingend fürs Arztsein. Um genau zu sein, braucht man gar keine und kann trotzdem ein guter Arzt sein.
    Als Arzt vielleicht, aber wenn man in die Forschung möchte forscht man so weit ich weiß Hand in Hand mit Biologen, Chemikern und teilweise sogar auch Ingenieuren und Physikern. Ausführen können Ärzte ihre Arbeit auch nur, weil Naturwissenschaftler diese Felder vorher mit medizinischer Grundlagenforschung erschlossen haben.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  5. #25
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Mitglied seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    29.392
    Nun, aber nicht jeder, der Arzt werden will, will auch „in die Forschung“, forschen oder auch nur eine experimentelle Doktorarbeit machen.
    Die Frage war, ob man, wenn man Medizin studieren will, unbedingt für Naturwissenschaften „brennen“ muss. Antwort: Nein, muss man nicht.
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018