teaser bild
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 20 von 27
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    22.08.2016
    Beiträge
    28

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von davo Beitrag anzeigen
    Weder noch. Ist doch viel zu viel zum Auswendiglernen (und wäre auch völlig unnötig - totaler Overkill).

    Ich hab Endspurt verwendet, werde Endspurt auch fürs Hammerexamen verwenden.
    Aber wie genau lernt man denn jetzt damit, wenn man es nicht auswendig lernt? Ich lese überall immer nur, dass jeder mit den Endspurt-Heften lernt, aber keiner sagt, dass er Textpassagen auswendig lernt. Ich habe vorher immer alles wort-wörtlich auswendig gelernt. Wie soll ich denn jetzt lernen? Ich weiß, dass jetzt auswendig lernen viel zu viel wäre, ich würde eingehen, aber wie soll man denn jetzt lernen?
    Danke trotzdem für deine Antworten!



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  2. #17
    Registrierter Benutzer Avatar von sushee
    Mitglied seit
    06.08.2015
    Ort
    Regensburg
    Semester:
    6.
    Beiträge
    54
    Durcharbeiten und so viel wie möglich versuchen zu verstehen, nicht einfach nur stur auswendig lernen. Und kreuzen, kreuzen, kreuzen ...

    Ich hab mich fürs schriftliche mit Endspurt vorbereitet und zum mündlichen die Schwerpunktthemen laut Altprotokollen mit der Dualen Reihe (BC + Physio) und Prometheus und Kurzlehrbuch (Anatomie + Histo) vertieft. Hat gut funktioniert.



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  3. #18
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Beiträge
    5.689
    Ich hab Endspurt einfach nur gelesen. Alles 1x, die Kästchen mit den Zusammenfassungen 2x oder teilweise sogar 3x. Man versucht halt, bei jedem Thema irgendeine Systematik zu finden. In vielen Bereich (wie z.B. Physiologie) ist das ja auch sehr einfach. In Physio und Anatomie hatte ich auch gutes Vorwissen aus den Semestern davor, während ich mir in Biochemie doch vieles "nochmal" aneignen musste. Psycho ist sowieso einfach, in Physik ist das meiste logisch, und in Bio und Chemie hatte ich eine ganz vernünftige Basis die ich halt wieder etwas auffrischen musste.

    Aber das mit Abstand Wichtigste ist, wie sushee schon geschrieben hat, tatsächlich das Kreuzen. Vor allem in Anatomie. Denn das IMPP fragt halt doch auf eine recht spezielle Art, und manchmal auch recht spezielle Sachen. Darauf muss man sich mit intensivem Kreuzen gut vorbereiten. In Anatomie und Histo zahlt es sich aus, die Bilderfragen intensiv zu bearbeiten (kann man z.B. mit Examen Online), da sehr oft dieselben Bilder verwendet werden. Intensives Kreuzen ist für das schriftliche Physikum der Schlüssel zum Erfolg - und würde vielleicht sogar völlig ohne Lernen reichen.

    Fürs mündliche Physikum hab ich mir dann Benninghoff, Duale Reihe Biochemie und Pape/Kurtz/Silbernagl ausgeliehen (in Histo hab ich meinen eigenen Lüllmann-Rauch verwendet) und die in den Altprotokollen häufig vorkommenden Themen intensiv durch- und ausgearbeitet. Das war auch wirklich sehr wertvoll. Und gerade der Benninghoff ist einfach ein geniales Buch - da wird ja jedes Thema wirklich von allen Seiten intensiv beleuchtet, inkl. Biochemie, Physiologie, Elektronenmikroskopie, usw. Absolut genial, da macht die Vorbereitung richtig Spaß.



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  4. #19
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    27.10.2012
    Ort
    ...
    Beiträge
    1.095
    Zitat Zitat von davo Beitrag anzeigen
    Und gerade der Benninghoff ist einfach ein geniales Buch - da wird ja jedes Thema wirklich von allen Seiten intensiv beleuchtet, inkl. Biochemie, Physiologie, Elektronenmikroskopie, usw. Absolut genial, da macht die Vorbereitung richtig Spaß.
    Aus genau dem Grund legen den aber alle Studenten aus den früheren Semestern sofort wieder weg und fassen ihn nie wieder an
    "This sentence contains ten words, eighteen syllables, and sixty-four letters."
    - Wolfram|Alpha



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  5. #20
    Nevergiveup Avatar von Anne1970
    Mitglied seit
    11.02.2008
    Ort
    zentral
    Semester:
    long time ago
    Beiträge
    1.706
    Hab auch ein paar richtig schöne, ausführliche Klassiker noch immer im Regal... und vor dem Physikum alle nagelneu, immer die letzte Auflage ... war damals ein wenig... naiv
    Wissen macht nichts.



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Diese Website nutzt Cookies, um deinen Besuch angenehmer zu gestalten. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Informationen zum Widerspruch bzw. Opt-Out findest du in der Datenschutzerklärung.

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018