teaser bild
Seite 3 von 23 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 114
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Diamanten Mitglied Avatar von Laelya
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    Nordlicht
    Semester:
    Dunkelforscher (4. WBJ)
    Beiträge
    7.699

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Normalerweise Freitag und Sonntag und dann darauf die Woche den Samstag, aber durch viele tauschaktionen hatte ich letzten Sonntag, dann gestern und dafür nächsten Samstag
    Ich bin dann doch noch auf 2 Stunden Schlaf gekommen
    Ja war aber alles so ein blödsinn wofür man nichts kann



  2. #12
    Jodelschnepfe Avatar von Hoppla-Daisy
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    Atzenhausen
    Semester:
    Damals in den Ardennen...
    Beiträge
    25.610
    Wir haben ja häufig die Kolikpatienten, die am Wochenende oder spät abends/in der Nacht/früh morgens kommen. Da wir diagnostisch zum Steinausschluss immer ein CT-Abdomen nativ (low dose) haben wollen, ist der Radiologe da gefragt. Natürlich kann ich ein CT auch selbst befunden, da man einen Stein nun wirklich schlecht übersehen kann . Aber wir mussten den jungen Kollegen schon des öfteren sagen, dass sie das doch bitte direkt morgens früh um 7.00 oder 8.00 Uhr machen lassen können, damit der Radiologe nicht nachts zur Befundung aus dem Bett geworfen wird. Denn eine Konsequenz hat es nur selten. Es sei denn, der Patient hat ne sonographisch deutliche Stauung, hohe Entzündungsparameter, nen Harnwegsinfekt und Fieber. Dann könnten wir leider nicht bis morgens warten, sondern müssten direkt ran. Aber in der Regel kann man den Radiologen in der Nacht mit sowas in Ruhe lassen. Hat einer unserer jungen Kollege dann auch irgendwann gelernt, nachdem der radiologische Chefarzt ausnahmsweise mal Dienst schob. Bei dem Donnerwetter hätt ich gern Mäuschen gespielt
    Es ist einfacher, ein Loch zu graben, als einen Turm zu bauen

    Auch weiterhin gilt: "Krisen müssen draußen bleiben!"



  3. #13
    Dunkelkammerforscher
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Im schönen Süden
    Semester:
    das war mal...
    Beiträge
    2.216
    Ihr seid ja Lieb zu euren Radiologen. Das würde ich mir hier auch manchmal wünschen...
    Wir haben 8h Regelarbeitszeit am Samstag + 16h BD und Sonntags 24h BD. Samstags eigentlich immer ein paar postop MRTs der NCH, deswegen der Block mit Regelarbeitszeit.



  4. #14
    Diamanten Mitglied Avatar von Laelya
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    Nordlicht
    Semester:
    Dunkelforscher (4. WBJ)
    Beiträge
    7.699
    Ja lieb zu den Radiologen ist hier auch keiner außer man kennt sich



  5. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.2017
    Beiträge
    11
    Ich hätte da mal eine Frage an die Radiologen:
    Es wird ja immer wieder gesagt, dass Radiologie die einzige Fachrichtung ist, in welcher mehr Fachärzte neu ausgebildet werden, als in den Ruhestand gehen. Da vermittelt immer den übelen. Beigeschmack, dass es über kurz oder lang schwierig für Radiologen werden könnte Jobs zu finden (zudem kommt noch das Argument "Teleradiologie")
    Aber ist es nicht so, dass es aufgrund der technischen Entwicklung viel mehr Therapiemöglichkeiten gibt, als vor 35 Jahren und der Bedarf an Radiologen einfach größer ist? Über Meinungen und Einschätzungen würde ich mich freuen. (=



Seite 3 von 23 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018