teaser bild
Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 51
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.04.2014
    Semester:
    VII
    Beiträge
    583

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Genau!! diesen Gedankengang hatte ich auch Feuerblick. Vielleicht ist Auge doch kein hoffnungsloser Fall bei mir? Aber hab mich letztendlich für die Dreierserie Pilocarpin entschieden. Würde man notfallmäßig lasern??



  2. #12
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Registriert seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    29.269
    Beim rubeotischen Sekundärglaukom kannst du eigentlich nur lokal und systemisch den Druck senken und dann die Ursache für die Rubeosis (Ischämie der Netzhaut) weitestgehend „beheben“. Sprich: Irislaser bringt gar nichts. Mal abgesehen davon lasert man grundsätzlich keine Irisgefäße.

    Du musst längerfristig die ischämische Netzhaut lasern, damit die nicht weiter dafür sorgt, dass sich Neovaskularisationen bilden. Das ist aber kein Notfalleingriff.
    Pilo nimmt man bei dieser Glaukomform aber, wie gesagt, auch nicht so wirklich. Gabs noch andere Möglichkeiten?
    Geändert von Feuerblick (13.04.2018 um 13:50 Uhr)
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.04.2014
    Semester:
    VII
    Beiträge
    583
    Doppler der Carotis um Gefäßstatus abzuklären oder Fluoreszenzangiographie um den Zentralvenenverschluss (den der Pat. Laut Fallbeschreibung hatte) zu bestätigen



  4. #14
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Registriert seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    29.269
    Beides ne gute Idee. Letzteres aber eher, um die ischämischen Bereiche/Neos zu finden...
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



  5. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    19
    Im Fall ist aber auch von einem positiven Tyndall Phänomen zu lesen. Kann mannicht argumentieren dass man beim neovaskulären Sekundärglaukom aufgrund des Tyndall Phänomens zur Vermeidung von Synechien der Iris die Pupille ebenweit gestellt hat mit Atropin?



Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018