teaser bild
Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 20 von 47
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #16
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Rettungssöldner
    Beiträge
    12.628

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Warum sollte man jedes Mal, wenn man einen Patienten anfasst, Handschuhe tragen? Das ist nur bei bestimmten Tätigkeiten erforderlich und zwischendurch kann man seine Hände desinfizieren.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  2. #17
    Vögelchen
    Mitglied seit
    21.05.2014
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    226
    Machst du es sonst wie Professor T. aus diesem ZDF-Krimi, und gehst draußen generell nur mit Handschuhen herum?
    Das wäre dann nämlich konsequent.



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  3. #18
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    16.01.2018
    Beiträge
    449
    Zitat Zitat von WackenDoc Beitrag anzeigen
    Warum sollte man jedes Mal, wenn man einen Patienten anfasst, Handschuhe tragen? Das ist nur bei bestimmten Tätigkeiten erforderlich und zwischendurch kann man seine Hände desinfizieren.
    "Sollte" nicht, aber es ist durchaus empfehlenswert, bei vielen Tätigkeiten. Ich merke gerade im PJ jetzt, wie locker viele Ärzte mit Anfassen der Füße umgehen. Dabei haben ca. 90 % der Patienten irgendwelche Pilzerkrankungen an den Nägeln und/oder Füßen. Finde ich nicht gerade prickelnd und ich würde mich nicht 100 %-ig auf die Desinfektion verlassen.

    Bei körperlichen Untersuchungen, z.B. Hautkrebs-Screenings würde ich auch Handschuhe tragen.

    Und wenn die Fragestellerin zusätzlich schreibt, dass sie viele Obdachlose in schlechtem Hygienezustand betreut... Da wäre ich nicht so scharf darauf, sie ohne Handschuhe anzufassen.



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  4. #19
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Rettungssöldner
    Beiträge
    12.628
    Warum sollte ich beim Hautkrebsscreening Handschuhe tragen (jetzt mal abgesehen von den "Feuchtgebieten")? Ich geb normalen Menschen im normalen sozialen Umgang ja auch die Hand und da sind x mal mehr Keime drauf.

    Füße- ist halt die Frage, warum ich mir die anschaue, wie sie aussehen und was ich dran arbeiten muss. Und die Frage ist auch in welchem Risikobereich ich arbeite- Hausarztpraxis ist da infektiologisch unproblematischer als nen Krankenhaus. Der normale Nagelpilz bei sonst intakten Füßen macht ja nix. Ok, Füße sind wohl ne Glaubensfrage, manche finden sie halt allgemein eklig.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  5. #20
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    16.01.2018
    Beiträge
    449
    Zitat Zitat von WackenDoc Beitrag anzeigen
    Warum sollte ich beim Hautkrebsscreening Handschuhe tragen (jetzt mal abgesehen von den "Feuchtgebieten")? Ich geb normalen Menschen im normalen sozialen Umgang ja auch die Hand und da sind x mal mehr Keime drauf.

    Füße- ist halt die Frage, warum ich mir die anschaue, wie sie aussehen und was ich dran arbeiten muss. Und die Frage ist auch in welchem Risikobereich ich arbeite- Hausarztpraxis ist da infektiologisch unproblematischer als nen Krankenhaus. Der normale Nagelpilz bei sonst intakten Füßen macht ja nix. Ok, Füße sind wohl ne Glaubensfrage, manche finden sie halt allgemein eklig.
    Das fragst du nicht im Ernst, oder? Aus den o.g. Gründen. Extrem viele Patienten haben Pilzerkrankungen an den Füßen und Fußnägeln. Diese sind sehr hartnäckig und wenn man jedem die pilzbefallenen Gebiete ohne Handschuhe anfasst, hat man das irgendwann auch selbst. Zudem würde ich nicht in Haaren ohne Handschuhe rumwühlen wollen. Darüber hinaus umfasst die Untersuchung ebenso die Genitalorgane. Die Penisse der Patienten ohne Handschuhe anfassen - klasse! Keine Ahnung, ohne Handschuhe fände ich all das 1) ekelhaft und 2) unhygienisch. Händedesinfektion gehört dazu, unabhängig davon, ob davor mit oder Handschuhe gearbeitet wurde.

    Ich kenne es von meiner Hautärztin so, dass Gebiete wie Füße etc. erst einmal mit Handschuhen untersucht werden, dann die Handschuhe ausgezogen und Hände + Dermatoskop desinfiziert werden und mit den üblichen Bereichen fortgefahren wird.

    PS: Hab gerade gelesen, dass die Fragestellerin einen HIV-positiven Patienten untersucht hat, am Auge. Ist es eigentlich nicht selbstverständlich, dass bei Augeninfektionen immer mit Handschuhen gearbeitet wird? Und vor allem bei infektiösen Patienten... Dass sowas vom Chef in Frage gestellt wird, na ja...
    Geändert von escitalopram (08.07.2018 um 15:29 Uhr)



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018