teaser bild
Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 37
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Diamanten Mitglied Avatar von fallenangel30487
    Mitglied seit
    11.07.2009
    Beiträge
    2.745
    Zitat Zitat von jassyh Beitrag anzeigen
    Hallo, ich habe den 5 Jahres Internisten gemacht und hänge gerade in der Weiterbildung um Hämato- Onkologen. Wobei sich das bei Elternzeit und Teilzeit nich etwas ziehen wird. Mir war der Internist wichtig. Mit dem kann ich zur Not auch in ne Praxis oder in die allgemeinärztliche Versorgung falls ich es mir anders überlege.
    Den gleichen Gedanken hatte ich auch. Eigentlich will ich gerne Kardio machen, aber man weiß ja nie was so familientechnisch passiert. Wenn man erst mal den Internisten hat, kann man notfalls noch in einer Hausarzt Praxis arbeiten.

    Ich fand das mit den 3-6 Monaten auch ganz nett. Mal sehen ob es wirklich so ist. Man beginnt wohl erst mal mit einer Zwischenschicht in der ZNA wo man nicht alleine ist. Im Hintergrund hat man dann noch den Hausdienst und man ist "nur" für die ZNA zuständig und nicht gleich fürs ganze Haus.
    Die höchste Form des Glücks ist ein Leben
    mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
    Erasmus von Rotterdam


    Alles was ich getan habe, war für das zu kämpfen, an das ich geglaubt habe.
    Muhammad Ali



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  2. #12
    Toastbrot im Regen
    Mitglied seit
    13.06.2009
    Ort
    arrivederci
    Beiträge
    320
    Zitat Zitat von OhDaeSu Beitrag anzeigen
    Wieso das?
    naja, mit dem FA Innere + Zusatz-WB kann man ja auch mit der allgemeininternistischen Zulassung arbeiten oder sich in einer anderen Klinik als internistischer Facharzt anstellen lassen.
    Hier in meiner Stadt und näherer Umgebung sind die fachspezifischen Stellen so weit ich weiß alle gut besetzt.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  3. #13
    Toastbrot im Regen
    Mitglied seit
    13.06.2009
    Ort
    arrivederci
    Beiträge
    320
    Zitat Zitat von m4chone Beitrag anzeigen
    Hallo, hoffe es ist in Ordnung dass ich hier frage, bin nämlich kein Internist und möchte auch keiner werden.

    Wo mache ich denn als angehender Mikrobiologe/Labormediziner/Hygieniker am besten ein Jahr innere ohne selbst einen Myokardinfarkt zu erleiden? Ein Bonbon wäre natürlich viel mit Infekten zu tun zu haben, die Labormedizin ist bei mir eher der Notnagel wenn ich nichts im Mibibereich finde. Geriatrie? Eine eher Parasympathikuslastige Stelle die mir die Chancen nicht verbaut (also nicht Reha?) wäre optimal! Falls das unpassend hier ist, lösche ich den Beitrag gerne und mache beizeiten einen eigenen Thread auf.

    Danke!
    Bist du in einem Labor angestellt oder in einer Klinik?



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    28.03.2018
    Beiträge
    21
    Dauert noch etwas bis ich fertig bin Bin im 8 Semester Regelstudienzeit und hatte bisher mein Studium in die Richtung ausgerichtet.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  5. #15
    Toastbrot im Regen
    Mitglied seit
    13.06.2009
    Ort
    arrivederci
    Beiträge
    320
    Zitat Zitat von m4chone Beitrag anzeigen
    Dauert noch etwas bis ich fertig bin m 8 Semester Regelstudienzeit und hatte bisher mein Studium in die Richtung ausgerichtet.
    Dann schau doch einfach mal, was für Kooperationen dein zukünftiger Arbeitgeber so hat.
    Ein Freund von mir war ein halbes Jahr in der Kinderklinik und ein halbes Jahr in der Inneren (Bereich Stammzelltransplantationen in dem Fall, da hat man ja ein breites "Keimspektrum" einschließlich seltenen/ Opportunistischen Infektionen), nachdem er schon fortgeschritten in der Weiterbildung war, war es eine win-win-Situation für beide Seiten... er hat viel gelernt und es hat ihm auch viel spaß gemacht...



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018