teaser bild
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 26
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.502
    Die anthroposophische Medizin wird aber nun mal über diese "Universität" verbreitet und in der Klinik allerlei Hokuspokus angewendet.

    https://blog.gwup.net/2018/06/05/auf...gner-machwerk/
    DAS war eine Veranstaltung dieser Uni.

    https://www.psiram.com/de/index.php/...itten-Herdecke
    Und es finden sich dort einige umstrittene Ärzte.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  2. #12
    Göttingen Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.08.2008
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    6.530
    Man kann dort das Studium abschließen und nie was mit Anthropologie am Hut gehabt haben. So wie der Großteil der Absolventen. Sie schreiben das gleiche Staatsexamen wie alle anderen auch.
    Außerdem studieren dort nicht nur NC-Flüchtlinge.



  3. #13
    verfressen & bergsüchtig Avatar von Evil
    Registriert seit
    31.05.2004
    Ort
    Westfalenpott
    Beiträge
    14.510
    @Wacken: Und an der Ludwig-Maximillians-Universität zu München findest Du Homöopathie-Vorlesungen:
    https://www.aerztezeitung.de/politik...ie-kritik.html

    Schwachsinn begegnet Dir an jeder Uni, da tut sich die UW-H nicht übermäßig hervor. Also beim Bashing ein bißchen genauer recherchieren, ja?
    Weil er da ist!
    George Mallory auf die Frage, warum er den Everest besteigen will



  4. #14
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.502
    Ich weiss dass die LMU das immer wieder anbietet und es gibt ein Netzwerk, was immer wieder dagegen vorgeht.

    Ok, Witten/Herdecke wurde von Anthroposophen gegründet. Es gibt anthroposophische Dozenten. Es gibt einige Absolventen, die Anthroposophen sind. Das zugehörige Krankenhaus wirbt mit Anthroposophie.
    Aber Witten/Herdecke hat nichts mit Anthroposophie zu tun.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  5. #15
    verfressen & bergsüchtig Avatar von Evil
    Registriert seit
    31.05.2004
    Ort
    Westfalenpott
    Beiträge
    14.510
    Wiederhol nicht Deine stereotypen Vorurteile, davon werden sie nicht wahrer.
    Die Uni wurde von Anthroposophen Anfang der 80er Jahre gegründet, das Gemeinschaftskrankhaus Herdecke Ende der 60er. Mittlerweile haben Anthroposophen weder im Krankenhaus noch in der Uni noch allzuviel zu sagen. Schau Dich vor Ort um, wenn Du was Substantielles zur Diskussion beitragen möchtest.
    Weil er da ist!
    George Mallory auf die Frage, warum er den Everest besteigen will



Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019