teaser bild
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 20 von 26
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #16
    IntubierTier Avatar von papiertiger
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Ruhr
    Semester:
    lernt immernoch
    Beiträge
    2.791
    Ich habe im Übrigen mehrere Kollegen, die dort studiert haben und ganz normal (aka keine Anthroposophen, falls das wichtig ist ) sind.



  2. #17
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.620
    https://de.wikipedia.org/wiki/Alfred_L%C3%A4ngler
    Leitender Arzt der Kinder-und Jugendmedizin am Gemeinschaftskrankenhaus und Professor in der Uni.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Univer...itten/Herdecke
    Eine anthroposophisch orientierte Stiftung hat die Uni vor dem finanziellen Ruin gerettet.

    https://www.wp.de/staedte/herdecke-w...id9395695.html
    Herdecke war 2014 Schlusslicht bei den Masernimpfungen.

    Aber nein, die Uni hat rein gar nichts mit Anthroposophie zu tun.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  3. #18
    verfressen & bergsüchtig Avatar von Evil
    Registriert seit
    31.05.2004
    Ort
    Westfalenpott
    Beiträge
    14.549
    Hast du nicht aufgepasst? Deine Quintessenz ist, daß die UW-H-Absolventen größtenteils fanatisch-indoktrinierte Impfgegner-Anthroposophen sind, und das ist schlicht und ergreifend falsch.

    Ich wiederhole mich jetzt zwar, aber vielleicht verstehst Du es dann auch:
    Uni und GKH wurden von Anthros gegründet, deren Einfluß ist aber mittlerweile minimal. Die von dir erwähnte Stiftung hat wenig bis gar keinen inhaltlichen Einfluß auf den Unterricht.
    Die sogenannte anthroposophische Komplementärmedizin hat innerhalb des GKH mittlerweile gegenüber der "richtigen" Medizin einen absolut zweitrangingen, ergänzenden Charakter. Gerade in der (Psycho-) Onkologie bei palliativen Therapiekonzepten ist das aber durchaus sehr effektiv. Wenn Du mir nicht glaubst, komm her und überzeuge Dich.

    Und was die Impfraten angeht: seit wann werden Impfungen vorrangig durch Krankenhäuser und Universitäten durchgeführt? Wir haben hier tatsächlich noch ein paar alteingesessene niedergelassene Anthros, aber die nähern sich gottlob dem Rentenalter. Wie kommst du darauf, daraus Rückschlüsse auf die Absolventen der Uni zu ziehen?
    Mal abgesehen davon, daß unser lokales Käseblatt als Quellenwahl eher... suboptimal ist
    Geändert von Evil (24.07.2018 um 21:47 Uhr)
    Weil er da ist!
    George Mallory auf die Frage, warum er den Everest besteigen will



  4. #19
    Diamanten Mitglied Avatar von vanilleeis
    Registriert seit
    08.08.2013
    Ort
    war mal AC
    Beiträge
    2.836
    Danke, Evil. Ich kann das alles nur so unterschreiben. Klar gibt es Anthros, aber gerade unter den Studenten sind diese doch in der Minderheit.



  5. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.2017
    Beiträge
    35
    Liebe Evil studierst du zufällig da oder irgendeiner von euch ich habe mich letztes Jahr dort beworben aber eine Ablehnung bekommen vielleicht kann mir jemand Tipps geben oder evtl sogar meine Bewerbung durchlesen ich bin bei sowas ganz transparent



Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020