teaser bild
Ergebnis 1 bis 3 von 3
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.06.2017
    Beiträge
    1
    Hallo zusammen,

    mich würde interessieren, wie Studierende Ü30/35 das Studium in Österreich insbesondere in Innsbruck empfinden.
    Gibt es hier welche, die mir ihre Erfahrungen schildern können in Sachen Akzeptanz durch Kommilitonen / Dozenten etc?

    Gruß Eas



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2002
    Ort
    -
    Semester:
    Überstanden!
    Beiträge
    272
    Mein Kollege war als Ü30 in Graz und erzählt im „Oldie Austausch“ (ich war auch Ü30) jedenfalls nichts problematisches. An der Uni wirst Du bald so dermaßen zu tun haben dass soziale Fragen wie „alle sind jünger als ich“ komplett vergessen sind. Es wird eher darauf ankommen wie Du SELBST außerhalb der Uni zu Dir stehst, Stichwort keine „altersgemäße“ Lebensführung. Aber das ist ja individuell.

    Es wird meiner Meinung nach in AT eher mehr Ältere Studenten geben, sobald in Deutschland die Neuregelungen greifen. So wie es derzeit abzuschätzen ist, werden in Deutschland (bisher sehr liberal durch die Wartesemester) die Ü30 extrem reduziert, und speziell die Ü35/40 wohl praktisch aussterben weil die Neuverfahren (ohne es zugeben zu können, da rechtswidrig) sich auch an einer eher misstrauisch/konform ausgelegten „lohnt/lohnt nicht“ Logik werden anpassen müssen, gegen die selbst gute ältere Umsteiger selten ankommen werden. Ist halt Deutschland...da ist sowas wie Du nicht mutig, sondern affig.

    Die Abi-unabhängige Chance MedAT wird für diese Gruppe sehr wichtig werden, also gehe eher davon aus dass Österreich das altersmässig liberale und vielfältige Studienland wird. Würde mir da keine Sorgen machen.



  3. #3
    BAföG-Schmarotzer Avatar von CrashStudios
    Registriert seit
    09.05.2014
    Ort
    Graz
    Beiträge
    34
    Bin ebenfalls Grazer und hab mit 24 angefangen zu studieren (Ausbildung, Abi auf zweitem Bildungsweg). Bei uns war ich von den "Oldies" der jüngste. Die range der Oldies war so zwischen 24-47. Der 47 jährige ist heute noch ein guter Freund und ist super mit den anderen vernetzt. Er geht regelmäßig auf Partys und wird von vielen gemocht.
    -> nicht stressen lassen wenn du älter bist, du wirst nicht der/die Einzige sein.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019