teaser bild
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 11 bis 15 von 15
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von Feuerblick Beitrag anzeigen
    1. Wenn man eine Frage stellt, muss man damit rechnen, Antworten zu bekommen - auch manchmal welche, die einem nicht gefallen oder die man nicht hören wollte.
    Da hilft es die Frage so zu formulieren, dass alle „überflüssigen“ Antworten von vornherein gar nicht mehr nötig sind.
    2. Wenn man eine Frage stellt, aber sowieso schon alles besser weiß, sollte man sich überlegen, ob diese Frage nicht für alle Beteiligten Lebenszeitverschwendung darstellt.
    es ging um den med at.
    wenns ums adh geht dann JA ich weiß es besser, wie es scheint.

    deinen erster punkt greift hier nicht, denn es geht nicht darum was mir gefällt oder was ich nicht hören will.
    ja und wenn man in einem thread antwortet, muss man damit rechnen dass man kontra bekommt.
    wie dem auch sei, ich finde wir sollten uns auf die ausgangsfrage konzentrieren.



  2. #12
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Registriert seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    30.464
    Was du findest, bleibt dir überlassen.
    Wenn du aber andere Leute anpampst, dann könnte dir das schnell als Verstoß gegen die Forenregeln ausgelegt werden. Und das wiederum würde deine Zeit hier im Forum maximal verkürzen.
    Insofern war das kein Aufruf zur Diskussion sondern eine Information darüber, wie man hier im Forum miteinander umgeht. Punkt.

    Feuerblick
    MediLearn-Moderatorin
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von Feuerblick Beitrag anzeigen
    Was du findest, bleibt dir überlassen.
    Wenn du aber andere Leute anpampst, dann könnte dir das schnell als Verstoß gegen die Forenregeln ausgelegt werden. Und das wiederum würde deine Zeit hier im Forum maximal verkürzen.
    Insofern war das kein Aufruf zur Diskussion sondern eine Information darüber, wie man hier im Forum miteinander umgeht. Punkt.

    Feuerblick
    MediLearn-Moderatorin

    tut mir leid dass ich pampig wirke war nicht meine absicht wollte hier niemanden blöd anmachen.



  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    9
    Kann man kognitive fähigkeiten wie beispielsweise wortflüssigkeit oder merkfähigkeit "lernen" ?



  5. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von .amanjit.
    Registriert seit
    11.02.2018
    Ort
    Med Uni Graz
    Semester:
    3. Semester
    Beiträge
    14
    Hallo Byczek,
    an deiner Stelle würde ich es in Österreich auf jeden Fall mit dem Medat probieren. Haben 2014 mit 2,0 Abi gemacht, eine abgeschlossene MTAL Ausbildung und den TMS mit 1,4...trotz allem habe ich es NICHT geschafft, in Deutschland angenommen zu werden, obwohl ich an manchen Unis meinen Schnitt in ADH auf 1,2 drücken konnte...also, ich habe deb Medat 2018 bestanden und ja, alles im kognitiven Teil ist trainierbar. Nicht so gut, wie der BMS Teil, und man kommt natürlich auch an eine Grenze bedingt durch eigenes Können...aber es ist möglich, seine Fähigkeiten in Wortflüssigkeit, Figuren zusammensetzen, Zahlenfolgen etc erheblich zu steigern. Ich kann die Bücher von MedBreaker empfehlen. Da du auch im Abi das naturwissenschaftliche Profil hast, sollte dir der BMS Teil leichter fallen (die MedUnis in AT stellen inhaltliche Stichwortlisten bereit!), den kognitiven Teil solltest du meinem Erachtens nach früh anfangen. Ich habe mir für alles 3 Monate Zeit genommen.

    Ich hoffe, das war etwas informativ. Wenn du Fragen zu einzelnen Lösungsstrategien hast, kannst du mir gerne eine PN schreiben.

    MFG Amanjit



Seite 3 von 3 ErsteErste 123

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019