teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 11
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.09.2018
    Beiträge
    5

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo Community,

    ich habe eine Zusage für das 1.FS an der Uni Bonn erhalten. Im Ausland habe ich bereits 7 Semester abgeschlossen und auch die Anrechnung vom LPA erhalten. Laut meinen Recherchen hatte das Hochstufen in Bonn bis jetzt gut geklappt. In diesem Jahr sieht es anscheinend nicht mehr so aus…

    Meine Bewerbung für das 5. FS liegt dem Studentensekretariat vor. Allerdings haben die mir jegliche Hoffnung auf einen positiven Bescheid genommen.
    Was würdet ihr an meiner Stelle machen, wenn ihr im 7. FS seid und eine Zusage für das 1 FS in Bonn erhalten hättet?
    Hättet ihr gepokert und erstmal in Bonn im 1. FS angefangen (Vllt wird ja doch ein Platz im klinischen Abschnitt frei :S).
    Gibt es hier jemanden, der sich in Bonn erfolgreich auf ein höheres Fachsemester beworben hat?
    Oder hättet ihr das Studium im Ausland bis zum bitteren Ende durchgezogen?

    Für Ideen und Ratschläge wäre ich euch sehr dankbar



    PS:
    Diese Art, Zugang zum Med Studium zu erhalten, ist seitens jeder Uni nicht erwünscht. Die Quoten kommen durcheinander. Es entstehen freie Kapazitäten im 1 FS was der Uni Kapazitätsklagen einbringt. Das weiß ich. Allerdings kommt man auf anderen Wege gar nicht mehr rein. Ich habe mich 3 Jahre lang, sowohl zum WS als auch zum SS, an fast jeder Uni für höhere Fachsemester beworben. Aussichtslos.



    Blutdruckmessen ist boso. - Premium-Qualität für die Gesundheit - [klick hier]
  2. #2
    Z.n. HEX Avatar von *milkakuh*
    Mitglied seit
    02.12.2008
    Ort
    Hannover
    Semester:
    12.
    Beiträge
    4.985
    Hallo!

    In den letzten Jahren hat Bonn noch relativ kulant hochgestuft aber ich glaube, dass das inzwischen leider etwas anders ist. Allerdings denke ich nicht, dass du einen Zeitverlust von 7 Semestern hinnehmen müsstest. Selbst wenn es dieses WS nicht mit dem Hochstufen klappt, müsstest du bei der nächsten Bewerbung ins höhere FS an der Uni Bonn (sofern es einen freien Platz gibt) bevorzugt hochgestuft werden müssen.

    Meiner Erfahrung nach ist es immer am besten, direkt mit den zuständigen Personen an der Uni zu sprechen. Meistens findet sich eine Lösung für beide Seiten.

    Alles Gute für dich!



    Blutdruckmessen ist boso. - Premium-Qualität für die Gesundheit - [klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    13.01.2016
    Ort
    Ulm
    Semester:
    7.
    Beiträge
    421
    Moin, Moin,

    ich kann deine Fragen zwar nicht guten Gewissens beantworten, aber ich kann dir nur den Hinweis geben, dass sie die frei gewordenen/frei werdenden Klinikplätze erst nach dem abgeschlossenen Physikumsprozedere bestimmen können. Vielleicht kannst du dich diesbzgl dann mal umhören. Die mündlichen Prüfungen haben je nach Uni unterschiedliche Zeitfenster von ca. 3 Wochen. Und die IMPP-Ergebnisse (schriftl. Physikum) sind auch noch nicht veröffentlicht.



    Blutdruckmessen ist boso. - Premium-Qualität für die Gesundheit - [klick hier]
  4. #4
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    7.461
    Wenn du schon sieben Semester abgeschlossen hast würde ich, wenn finanziell auch nur irgendwie machbar, ehrlich gesagt das Studium einfach im Ausland abschließen. Denn selbst wenn du einen Platz im 1. klinischen Semester bekommst, würdest du in Summe 22-23 Monate verlieren. D.h. das Ausland ist rein finanziell deutlich attraktiver (selbst wenn du an einer superteuren Uni wie z.B. in Budapest studierst), und vom Zeitaspekt her sowieso.



    Blutdruckmessen ist boso. - Premium-Qualität für die Gesundheit - [klick hier]
  5. #5
    tachykard Avatar von Absolute Arrhythmie
    Mitglied seit
    16.08.2010
    Ort
    Bonn
    Semester:
    M3
    Beiträge
    11.529
    In Bonn ist die Klinik dank guter Physikumsergebnisse in den letzten Jahren proppevoll. Mein Jahrgang war so stark dass Leute aus dem regulären Semesterablauf "rausgelost" wurden. Ich kann mir vorstellen dass deshalb zur Zeit nicht so gerne hochgestuft wird. Endgültig wird dir nur das Studiendekanat darauf Antwort geben können - die mündlichen Physikumsprüfungen müssten auch in Bonn jetzt langsam durch sein, so dass jetzt wahrscheinlich die Semesterstärke bestimmt werden kann.



    Blutdruckmessen ist boso. - Premium-Qualität für die Gesundheit - [klick hier]
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019