teaser bild
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 26
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.09.2018
    Ort
    MH Hannover
    Beiträge
    9
    Es ist so:
    Man bekommt im Saarland einen Bonus von 0,1,wenn man einen zwölfmonatigen Dienst absolviert hat. Die Auswahlgrenze auf hss.de bezieht sich auf die somit modifizierte Durchschnittsnote. Ich glaube deine Chance noch nachzurücken ist eher gering. Das letzte Mal, dass im Saarland Leute mit 1,4 und OHNE Dienst ausgewählt wurden war meines Wissens nach im WiSe 2015/16.



  2. #7
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    12. (PJ)
    Beiträge
    7.186
    @medigang:

    Du verwechselst zwei Sachen miteinander.

    Man bekommt an der Universität des Saarlandes zunächst einmal einen Bonus von 0,1 auf die Abiturnote, wenn man einen 12-monatigen Dienst absolviert hat.

    Das Hauptauswahlkriterium ist natürlich die bonierte DN. Jemand mit Abitur von 1,3 aber ohne Boni hat dieselbe bonierte DN (nämlich 1,3) wie jemand mit Abitur von 1,4 aber mit 12-monatigem Dienst oder wie jemand mit Abitur von 1,5 aber mit Berufsausbildung. In seinen Angaben nennt Hochschulstart natürlich immer die bonierte DN.

    Außerdem ist Dienst ein nachrangiges Kriterium, d.h. wenn zwei Bewerber dieselbe bonierte DN haben (völlig egal wie diese zustandegekommen ist), bekommt der mit Dienst früher einen Studienplatz als der ohne Dienst. Dafür muss dieser Dienst meist nur 6 Monate lang sein, wie auf https://www.hochschulstart.de/index.php?id=hilfe701 erklärt.

    Siehe S. 14 von https://zv.hochschulstart.de/fileadm...en_ws18-19.pdf für die Übersicht der Auswahlkriterien je nach Uni.
    Geändert von davo (25.09.2018 um 21:02 Uhr)



  3. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2018
    Beiträge
    8
    Erst einmal danke für eure ausführlichen Antworten!
    So wie ihr es erklärt habt, habe ich es anfangs auch so verstanden, nur eine Mail von Hochschulstart hatte mich etwas verwirrt. In der heißt es: "Ja, Bewerber, die sich durch einen Bonus auf 1,3 verbessern konnten, waren mit den echten 1,3er im Saarland zum Wintersmeter 2018/19 „gleichgestellt“. Da es aber mehr Bewerber mit einer 1,3 gab, als im Saarland Studienplätze zur Verfügung standen, musste nachrangig das Los entscheiden, wer von den Bewerbern mit 1,3 noch eine Zulassung erhalten konnte. Es konnten daher nicht alle 1,3er zugelassen werden. ".

    Wenn die Kriterien gleich bleiben und der NC 1,3 oder 1,4 beträgt, was alles ziemlich wahrscheinlich ist, hätte ich mit meiner bonierten 1,3 mit Dienst also einen Studienplatz "sicher". Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das wirklich sehr beruhigend!



  4. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.12.2017
    Beiträge
    6
    DN 1,2 mit Bonierung

    Rang 182
    Grenzgang 124 in Mainz
    58 Leute vor mir.
    Denk ihr ich hab via. Nachrückverfahren Chancen?
    LG



  5. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.03.2018
    Beiträge
    15
    Hallo, also ich habe mich mit der Note 1,6 (plus Ausbildung ) in Mainz 1,2 beworben. Habe aber im AdH keinen Platz bekommen, da Mainz dieses Semester 1,1 hat. Dazu habe ich vergessen meinen Dienst anzugeben. Dennoch habe ich gestern von der Uni die Zusage über einen Platz im Nachrückverfahren erhalten. Konnte es kaum glauben, habe dann aber bei Hochschulstart angerufen und die haben mir das bestätigt (Mainz war nur schneller). Also Hoffnung bleibt, viel Erfolg weiterhin. LG



Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019