teaser bild
Seite 3 von 95 ErsteErste 12345671353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 473
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2012
    Semester:
    Narkosefachzwerg
    Beiträge
    2.085

    - Anzeige -

    Zitat Zitat von Muriel Beitrag anzeigen
    Wobei Glasflaschen häufig eine deutlich schlechtere Ökobilanz haben als Mehrweg-PET-Flaschen. Sie sind nur umweltfreundlicher, wenn sie von einer sehr nahen Quelle kommen, die näher liegt als die mit PET-Flaschen. Durch das viel höhere Gewicht der Flaschen muss nämlich unverhältnismäßig viel Treibstoff verballert werden. Das finde ich wirklich schwierig, durch so viele Zusammenhänge durchzublicken, wenn man vermeintlich gut handelt, um dann letztendlich doch auf die Schnauze zu fallen.
    Das denke ich auch oft...man kann das als Laie echt nicht gut beurteilen. Ähnlich ist es ja auch mit Stoffwindeln, deren Reinigung sehr viel Wasser verbraucht versus Wegwerfwindeln, die Plastikmüll sind. Was ist da nun langfristig und insgesamt umweltfreundlicher? Keine Ahnung....



  2. #12
    wieder an Bord :-) Avatar von Muriel
    Registriert seit
    04.04.2003
    Ort
    Oche -> Kölle
    Beiträge
    28.214
    Genau auf dieses Dilemma wollte ich hinaus und keinesfalls moralisch den Zeigefinger erheben
    Ansonsten ist epelines Aussage mit den unverpackten Dingen und der Tragetasche auch meine Sichtweise. Perfekt wird es eh nie zu machen sein, daher versuche ich zumindest, in den einfach zu beherzigenden Dingen konsequent zu sein.
    Witzigerweise muss man ja auch häufig zu selbst banalen Dingen gezwungen werden. Bis Rewe die Plastiktüten rausgeschmissen hatte, habe ich ständig Taschen vergessen. Nun ist so was von selbstverständlich, immer eine (oder auch mehr) in der Handtasche dabei, dass ich seit Monaten für keinen Einkauf egal ob Lebensmittel oder Klamotten mehr eine aus dem Geschäft gebraucht hätte.



  3. #13
    Z.n. HEX Avatar von *milkakuh*
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Hannover
    Semester:
    12.
    Beiträge
    4.931
    Jutebeutel hab ich eigentlich auch immer in der Handtasche und im Auto liegen.
    Diese Obstnetze hab ich mir bisher noch nicht besorgt, weil ich sie zu teuer fand aber ich denke die werde ich mir jetzt zulegen.
    Wir frieren hier Zuhause immer Brötchen ein, damit wir nicht so oft zum Bäcker müssen. Bisher verwenden wir halt immer diese Allzweckbeutel mit Zipper und das gefällt mir überhaupt nicht, weil man die auch schlecht reinigen und kaum mehrfach verwenden kann. Deshalb will ich mir da jetzt solche Beutel zum Einfrieren kaufen.
    Ansonsten versuche ich halt einfach generell weniger zu verschwenden: Ich versuche wenig neue Klamotten zu kaufen. Versuche möglichst wenig in Einzellieferungen zu bestellen, im Ort nutze ich häufiger mal das Fahrrad statt das Auto und ich versuche saisonal einzukaufen und Produkte aus dem Garten meiner Oma zu verwenden.
    Und ich versuche wenigstens auf einzel verpackte Lebensmittel zu verzichten (z.B. sowas wie Schokobons, Gummibärchen in den kleinen Tütchen usw.)



  4. #14
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    10.01.2009
    Beiträge
    2.800
    Es stimmt schon, dass stoffwindeln im gesamten (Herstellung, Waschwasser, Wasser bei Stromgewinnung - wie auch immer das gerechnet wird) wohl mehr Wasser verbrauchen als Wegwerfwindeln, aber dafür fällt der Müll weg, Transportwege etc. Und der Mehrverbrauch ist jetzt in Relation zu dem was manch andere Produkte in der Herstellung benötigen echt überschaubar.
    Bei Glas vs Plastik sind es für mich auch andere Faktoren, ich mag den Geschmack nicht, den manchmal lebensmittel in Plastikdosen annehmen (ganz schlimm die billigen Runden und ovalen von Ikea mit den blauen deckeln), und hab zuhause alles in Glas“Tupper“ - auch von Ikea. Und will für Kinder gern edelstahldosen für unterwegs, hab nur noch nichts wasserdicht schließendes in brauchbarer Größe gefunden.



  5. #15
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.332
    Ich hab mir ne Packung Obst- und Gemüsenetze von Edeka geholt. 5 Stück (plus Beutel wo die reinpassen) für 5€.
    Ist aber auch Kunststoff, dafür wiederverwendbar. An sich kann man die auch selber nähen, wenn man etwas Talent dafür hat. Die sehen so aus wie Turnbeutel aus Gardinenstoff. Sie sollten (halb)durchsichtig sein, damit die Kassierer sehen, was drin ist.
    Ansonsten nehm ich gerne meinen Einkaufskorb, da kann man das ein oder andere besser drin transportieren als mit Einkaufsbeuteln.

    Hab sowohl meinen Einkaufsbeutel als auch ne Brotdose mit in den Urlaub genommen. Hat auch etwas Müll eingespart.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



Seite 3 von 95 ErsteErste 12345671353 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019