teaser bild
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 10 von 10
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Platin Mitglied
    Registriert seit
    02.10.2007
    Semester:
    PostHexikiert
    Beiträge
    671
    Zitat Zitat von Muriel Beitrag anzeigen
    Vielleicht 40h Dienst pro Monat?
    Ja so war es gemeint. Also auch streng.



  2. #7
    [][][][][][][][]
    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    544
    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Ich hatte jetzt vor, im Teilzeitantrag direkt normale Arbeitszeit und Dienste zusammen zu zählen und 28h anzugeben. Habt ihr das einzeln aufschlüsseln lassen? Wäre vielleicht sinnvoll, sonst mache ich am Ende jede Woche 4 normale Arbeitsstunden und nen 24h-Dienst...



  3. #8
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.508
    Du hast doch einen Arbeitsvertrag, in dem deine zu erbringenden Stunden stehen. Und wie sich Bereitschaftsdienste auf diese Arbeitsstunden anrechnen.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  4. #9
    [][][][][][][][]
    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    544
    Meinst du meinen regulären Arbeitsvertrag? Da steht nur, dass meine reguläre Arbeitszeit 40h sind und Bereitschaftsdienste (ohne genaue Zeitangabe) zu leisten sind. Das schwankte bisher zwischen einem Dienst alle zwei Wochen und 8 Diensten im Monat, alles "on top" natürlich.



  5. #10
    Dunkelkammerforscher
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Im schönen Süden
    Semester:
    das war mal...
    Beiträge
    2.372
    Wenn du 28h angibst hadt du 28h Regelarbeitszeit zzgl. Dienste.
    Mit Dienstplaner reden, auf die Vorgabe hinweisen und in der Regel ist es damit gut



Seite 2 von 2 ErsteErste 12

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019