teaser bild
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 11 bis 12 von 12
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.2016
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von DieJohanna Beitrag anzeigen
    Wenn ich ganz ehrlich bin, würde ich in Österreich Humanmedizin studieren und dann entweder zurück nach Deutschland gehen oder in Österreich bleiben. In Österreicher gilt nämlich kein Numerus Clausus.
    Es gibt ja Kein NC, aber ein Aufnahmetest in österreich.

    Ich weiss nicht warum er/sie Interesse hat in Deutschland zu studieren. Ich vermute aber dass er/sie die PACES vermeiden möchte, oder er wurde nicht nach dem PACES aufgenommen und möchte seine Chance in Deutschland nutzen.

    Es ist einfacher ein 1,0 ins Abi in Frankreich zu bekommen, und dann in Deutschland bewerben.



  2. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.2018
    Beiträge
    180
    Zitat Zitat von DieJohanna Beitrag anzeigen
    Wenn ich ganz ehrlich bin, würde ich in Österreich Humanmedizin studieren und dann entweder zurück nach Deutschland gehen oder in Österreich bleiben. In Österreicher gilt nämlich kein Numerus Clausus.
    Naja, wir wissen ja nicht, welche Abinote (bzw. Note des Bac) der TE hat. Wenn er eine sehr gute Note hat, kann er sich den MedAT in Österreich sparen (zumal ich auch nicht glaube, dass man als Nicht-Muttersprachler gegen eine Riesenmenge an Deutschen in der EU-Quote eine große Chance hat).
    Ein Wechsel nach Deutschland während des Studiums ist meines Wissens auch so gut wie unmöglich, weil das Studium in D. anders aufgebaut ist.



Seite 3 von 3 ErsteErste 123

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019