teaser bild
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 26
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von Katastrofee
    Registriert seit
    12.11.2017
    Beiträge
    46
    Ich hatte, auch ohne Vitamin B, dafür wahrscheinlich eben mit sehr viel Glück, ein ganz schönes Pflegepraktikum. Ich durfte sehr eigenständig arbeiten, sofern nicht Land-unter war, bei den Visiten oder bei interessanten Untersuchungen mitlaufen, in den OP schnuppern, etc.
    Medizinisch gelernt habe ich dabei dennoch nicht viel, dazu fehlte einfach das nötige Grundwissen, das wäre nach zwei Semestern Studium sicherlich schon ganz anders.

    Ich habe noch drei weitere Monate auf der Station gearbeitet. Dafür wurde ich als Krankenpflegerhelferin eingestellt (das ging auch ohne Ausbildung) und dafür habe ich dann ein ordentliches Gehalt bekommen.
    Das die drei Monate komplett unbezahlt sind finde ich sehr frech. Ich habe Mittagsessensmarken bekommen, die ich allerdings nur bei Frühschicht einlösen konnte, das wars. Dafür habe ich Vollzeit gearbeitet. Zumindest ein Taschengeld in Richtung FSJ wäre angemessen. Meinetwegen kann man dann das Absolvieren auf die Semesterferien beschränken und die Zeit vor Studienbeginn ausklammern, dann fallen zumindest diejenigen weg, die leider doch keinen Studienplatz erhalten.

    Auch die Idee, einen Teil des Praktikums in einem anderen medizinnahem Beruf zu machen finde ich super.



  2. #12
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.166
    Kloputzer kannst nicht einfach so machen- mind. 2 arbeitsmed. Vorsorgen (ehem. G24 und G42.9).
    Unterweisung in die Gefahrstoffe, den Hautschutzplan, besonders Eigenschaften von Handschuhen.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.11.2018
    Beiträge
    117
    Zitat Zitat von WackenDoc Beitrag anzeigen
    Kloputzer kannst nicht einfach so machen- mind. 2 arbeitsmed. Vorsorgen (ehem. G24 und G42.9).
    Unterweisung in die Gefahrstoffe, den Hautschutzplan, besonders Eigenschaften von Handschuhen.
    Also wenn das keine Ironie ist.



  4. #14
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.166
    Das hat durchaus einen realen Hintergrund.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  5. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.11.2018
    Beiträge
    117
    Du, das glaube ich sogar sehr gerne und ist überaus logisch.

    Eben mit diesem Hintergrund umso absurder, 1/4 Jahr als völlig unqualifizierter "Blindfisch" in den Klinikalltag der Pflege eingebunden zu werden. Selbst wenn für das Windelwechseln und waschen keine Dissertation notwendig ist, so halte ich das für recht fahrlässig.

    Aber es ist nunmal, wie es ist und man sollte sich beizeiten mit diesem Umstand versöhnen.



Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019