teaser bild
Seite 14 von 14 ErsteErste ... 41011121314
Ergebnis 66 bis 69 von 69
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #66
    head & shoulders Avatar von tarumo
    Registriert seit
    06.01.2007
    Ort
    Covfefe
    Beiträge
    776
    Zitat Zitat von Evil Beitrag anzeigen
    Und weil das alles so stimmt, wie Aluhut-tarumo schreibt, investieren zunehmend ausländische Hedgefonds in deutsche MVZ, nicht nur bei Zahnärzten sondern auch bei Radiologie-Praxen. Sind das dann quasi Staatsanleihen?
    ]
    http://dr-guenterberg.de/content/pub...-Aerzten-3.pdf

    Andersrum wird ein Schuh draus. Warum sind denn die Praxen überhaupt zum Verkauf? Angeblich ist doch gerade Radiologie eine Goldgrube? Über die Motivation ausländischer Hedgefonds, sich in Deutschland einzukaufen, kann man streiten. Fest steht aber, daß die einen seeehr langen Atem haben und auch mal ein paar Jahre Verluste vertragen. Wenn man dann ein Monopol hat, kann man auch entsprechend Forderungen stellen, denen Patienten, Kassen und KVen dann nachgeben müssen. Manchmal will man vielleicht auch einen Verlustbringer gezielt ins Portfolio nehmen? Schiffsbeteiligungen sind doch ein Alu..ääh, alter Hut.
    Und wenn es nicht funktioniert, dann ist das MVZ am nächsten Tag zu. Und das geht schneller, als man denkt

    https://sondershausen.thueringer-all...ent-1292834070
    https://www.aerztezeitung.de/politik...insolvenz.html
    http://www.lvz.de/Region/Borna/Borna...en-Turbulenzen
    https://www.aerztezeitung.de/politik...ach-hilfe.html
    https://www.aerztezeitung.de/praxis_...insolvent.html
    https://www.kreiszeitung.de/lokales/...g-6266709.html
    https://www.hna.de/kassel/mitte-kass...n-7341020.html

    Es schaffen noch nicht mal die Kassen selbst, MVZ zu betreiben:
    https://www.aerztezeitung.de/praxis_...insolvent.html
    https://www.aerztezeitung.de/praxis_...ewinne-ab.html
    bzw. nur mit betrügerischen Machenschaften
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/a...n/1793572.html

    Übrigens, rein willkürliches Beispiel, aber jederzeit und überall zu wiederholen:
    Praxisgesuche diesen Monat in NO 5 (fünf), -ohne Makler- , abzugeben dagegen 37, wenn ich mich nicht verzählt habe. Die sind alle "total ertragsstark"
    https://www.aekno.de/downloads/archiv/2019.03.047.pdf
    Anruf bei der Hotline
    Kunde: "Ich benutze Windows... "
    Hotline: "Ja... "
    Kunde: "...mein Computer funktioniert nicht richtig."
    Hotline: "Das sagten Sie bereits... "



  2. #67
    verfressen & bergsüchtig Avatar von Evil
    Registriert seit
    31.05.2004
    Ort
    Westfalenpott
    Beiträge
    14.424
    Hmmja, man kann natürlich hergehen und die Ertragslage von größeren Radiologie-Netzen in Ballungsräumen wie Uhlenbrock (denen das Hedgefonds-Interesse gilt) mit dem Praxensterben und der schlechten Nachfolgesituation in ländlichen Gebieten vermischen, obwohl das 2 völlig verschiedene Paar Stiefel sind. Kann man machen, sieht aber doof aus
    Weil er da ist!
    George Mallory auf die Frage, warum er den Everest besteigen will



  3. #68
    head & shoulders Avatar von tarumo
    Registriert seit
    06.01.2007
    Ort
    Covfefe
    Beiträge
    776
    Wer vermischt denn hier was?

    Davon abgesehen ist auch das Praxissterben und Facharztmangel längst in den Metropolen angekommen.
    Berlin:
    https://www.berliner-kurier.de/berli...n-aus-31851440
    https://www.morgenpost.de/berlin/art...deraerzte.html
    oder meinetwegen auch Düsseldorf:
    https://rp-online.de/nrw/staedte/due...s_aid-23465683

    Die Mär vom bösen reichen Stadtfacharzt und dem armen Landhausarzt stimmt bei weitem nicht. in den Südländern ist es tlw. sogar umgedreht, weil dort etwas besser dotierte Hausarzt-Verträge an der KV vorbei verhandelt wurden..

    Hedgefonds steigen üblicherweise in eher schlecht gehende Firmen ein. Aber das weißt Du ja sicher. Insofern ist das eher ein Zeichen, daß es Praxis/MVZ XYZ finanziell nicht so doll geht, wenn man externe Investoren mit ins Boot holt bzw. holen muß.
    Anruf bei der Hotline
    Kunde: "Ich benutze Windows... "
    Hotline: "Ja... "
    Kunde: "...mein Computer funktioniert nicht richtig."
    Hotline: "Das sagten Sie bereits... "



  4. #69
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    368
    Zitat Evil:
    "Zumal ein Schlaflabor mit 23 Angestellten nun auch nicht gerade eine durchschnittliche Praxis sondern eher schon ein mittelgroßes Wirtschaftsunternehmen ist.
    Hast Du da weitere Quellen oder Links? "
    --> Also. Ich kenne die Praxis (von außen) selbst.
    Außerdem kannte u. kenne ich eine Pat., die dort hingegangen ist u. noch weiter, aber zum Nachfolger, hingeht.
    Zeitweilig müssen sich dort fast die Arzthelferinnen fast auf den Füßen gestanden haben, während dieser Zeit hat Herr Lungenfacharzt Wiemann auch massiv versucht, sein Schlaflabor zu promoten u. auszulasten.
    Nachfolgend wurde alles sukzessive, aber leider objektiv zu spät, reduziert.

    Herr J. Wiemann ist jetzt als angestellter Oberarzt im Evangel. Klinikum Niederrhein beschäftigt.



Seite 14 von 14 ErsteErste ... 41011121314

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019