teaser bild
Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 69
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    gern geschehen Avatar von Kackbratze
    Registriert seit
    05.04.2003
    Ort
    Muryevo
    Semester:
    Ober-Unarzt
    Beiträge
    20.712
    Wir bekommen nicht das bezahlt, was wir arbeiten. Im Krankenhausbereich sind das unbezahlte Überstunden, Nachtdienststunden mit Abschlägen, bei den Niedergelassenen sind das Untersuchungen die nicht oder nicht adäquat bezahlt werden.
    Ein Selbstständiger würde nicht einen Finger bewegen, wenn die Arbeitsstunde nicht vergütet wird, wir lassen uns ausnutzen. Weil wir so gerne helfen und die Politik das schamlos ausnutzt.



  2. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von Kackbratze Beitrag anzeigen
    Wir bekommen nicht das bezahlt, was wir arbeiten. Im Krankenhausbereich sind das unbezahlte Überstunden, Nachtdienststunden mit Abschlägen, bei den Niedergelassenen sind das Untersuchungen die nicht oder nicht adäquat bezahlt werden.
    Ein Selbstständiger würde nicht einen Finger bewegen, wenn die Arbeitsstunde nicht vergütet wird, wir lassen uns ausnutzen. Weil wir so gerne helfen und die Politik das schamlos ausnutzt.
    Aber sind 150 T€ nicht genug, unabhängig davon, ob man alles vergütet bekommt oder nicht?



  3. #8
    Diamanten Mitglied Avatar von jijichu
    Registriert seit
    26.09.2007
    Ort
    Somewhere over the rainbow 🌈
    Beiträge
    2.089
    Zitat Zitat von sepitet Beitrag anzeigen
    Aber sind 150 T€ nicht genug, unabhängig davon, ob man alles vergütet bekommt oder nicht?
    Das ist aber nicht im Krankenhaus der Fall, lies Dir nochmal den Post von Kackbratze durch. Und nein, es ist nicht egal, da Du ggf. trozdem die Ausgaben hast (Personal, equipment), die sich ja nicht danach richten, was Du vergütet bekommst.



  4. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    17
    Aber das ändert doch nichts an der Tatsache, dass am Ende ein Reinertrag in Höhe von 150 T€ übrigbleibt.
    Dass Krankenhausärzte Überstunden leisten, die sie nicht bezahlt bekommen, hat damit doch gar nichts zu tun.



  5. #10
    Ehemals: Jana L.
    Registriert seit
    20.08.2015
    Semester:
    8.
    Beiträge
    929
    Quelle:Durchschnittliches Jahresgehalt (brutto)
    Chefarzt 279.000 Euro
    Oberarzt 114.000 Euro
    Facharzt 84.000 Euro
    Assistenzarzt (Arzt in Weiterbildung) 68.000 Euro
    Das sind bei Weitem keine 150k.
    "Dum spiro, spero"
    Cicero



Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019