teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    06.08.2017
    Beiträge
    6

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hi, ich habe Schwierigkeiten mir neuroanatomische Strukturen vorstellen zu können. Gerade wenn es um diverse Schnitte durch das Gehirn geht. Zum Beispiel Dieencephalon Strukturen und angrenzende Teile des 3. Ventrikels. Ich denke es wäre für das Selbststudium super hilfreich, wenn es gute 3d modelle gibt, die wirklich alles abbilden. Auch recessi usw. Kennt ihr etwas? Oder vergleichbares? Wie macht ihr das?

    lg



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    12. (PJ)
    Beiträge
    6.890
    Die Frage die ich mir stelle: Wozu? Kann man ja auch ohne dreidimensionale Vorstellung problemlos lernen. Du bist ja noch kein Neuroradiologie-Assistenzarzt

    Ansonsten kann man im Neuroanatomie-Unterricht ja normalerweise auch mal ein Gehirn / Gehirne in die Hand nehmen.

    Modelle gibts von 3B Scientific, aber die sind (sehr) teuer. Von denen gibts auch die sogenannten "NEUROtables" - keine Ahnung ob die über das in einem gängigen Neuroanatomie-Buch gebotene hinausgehen.

    Ich würd das aber ganz pragmatisch sehen und einfach aus dem Buch lernen. Spart man sich viel Geld



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    06.08.2017
    Beiträge
    6
    Na weil es mir wie gesagt schwer fällt, ohne eine Verbildlichung die Strukturen zu lernen. Gehen tut es sicherlich. Es würde mir es trotzdem erleichtern. Telencephalon Strukturen waren weniger das Problem, je weiter es aber nach "innen" geht, umso komplexer finde ich es. Der Kurs ist bei uns leider nicht optimal zum Selbststudium geeignet, aber ja, das geht auch.

    Die Frage bleibt trotzdem bestehen



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Hämatopoesie
    Mitglied seit
    18.04.2014
    Semester:
    3
    Beiträge
    221
    Wie wäre es damit? Hab es jetzt leider nicht richtig auf dem Handy begutachten können, aber auf den ersten Blick sieht’s ganz gut aus: http://www.brainfacts.org/3d-brain#i...se&focus=Brain

    noch besser: http://www.neuroanatomy.ca/3D_files/3D_index.html



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    06.08.2017
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Hämatopoesie Beitrag anzeigen
    Wie wäre es damit? Hab es jetzt leider nicht richtig auf dem Handy begutachten können, aber auf den ersten Blick sieht’s ganz gut aus: http://www.brainfacts.org/3d-brain#i...se&focus=Brain

    noch besser: http://www.neuroanatomy.ca/3D_files/3D_index.html
    vielen Dank, die Seiten sind sehr hifreich! Vorallem das brainfacts Modell hat mir sehr geholfen



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019