teaser bild
Seite 7 von 14 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 35 von 68
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #31
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    München
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    4.985

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Wir geben bei HWIs als kalkulierte Therapie Cefuroxim + Gentamycin und haben tatsächlich relativ oft Ampicillin-restistente Keime. Cefuroxim hatte ich bisher nur ein oder zweimal ne Resistenz.



  2. #32
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2010
    Beiträge
    2.214
    Wir geben Cefotaxim und deeskalieren nach Erhalt des Antibiogramms oft auf Ampicillin. Wir werfen allerdings auf alles mögliche andere Cefuroxim drauf...



  3. #33
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    01.02.2007
    Beiträge
    1.175
    Zitat Zitat von Kandra Beitrag anzeigen
    Wir geben bei HWIs als kalkulierte Therapie Cefuroxim + Gentamycin und haben tatsächlich relativ oft Ampicillin-restistente Keime. Cefuroxim hatte ich bisher nur ein oder zweimal ne Resistenz.
    Aber wahrscheinlich nur, wenn Fieber dabei ist und ihr die Kinder aufnehmt, oder?! Genta ist bei uns nur bei den ganz Kleinen mit Pyelonephritis dabei.

    Edit: Cefiximsaft ist bei uns auf jeden Fall auch ein Problem, nicht nur im Dienst. Hier ist es meist so, dass die Apotheken dann anrufen, wenn sie was nicht haben und man sich dann eine Alternative überlegen kann. Das Rezept wird dann erstmal gefaxt, sodass die Patienten zumindest nicht böse wieder in die Ambulanz kommen. (Manchmal kommen die aber, um sich ausrechnen zu lassen, wie viel ml sie geben sollen, weil ich halt mg verordne...)



  4. #34
    Kognitive Sollbruchstelle Avatar von Sebastian1
    Registriert seit
    04.04.2002
    Semester:
    OA
    Beiträge
    10.815
    Würde mich sonst auch wundern, haben ja nicht ganz unwesentliche oto- und nephrotoxische Wirkung, die Aminoglykoside. Bei komplizierten HWI im Kindesalter (Pyelonephritis, rez HWI, VUR...) kenne ich es allerdings auch so.



  5. #35
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    München
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    4.985
    Ja klar, bei unseren stationären aufnahmen bei kindern unter einem jahr machen wir vor der dritten Genta-Gabe eine Spiegelkontrolle, hab da noch nie erhöhte Werte gesehen.
    Bei den ambulanten Kindern geben wir Cefaclor oder Cefpodoxim mit, was anderes haben wir garnicht da.



Seite 7 von 14 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020