teaser bild
Seite 6 von 21 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 30 von 101
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #26
    Registrierter Benutzer Avatar von Homunculi
    Registriert seit
    16.06.2018
    Beiträge
    32
    Zitat Zitat von DerNeuling Beitrag anzeigen
    Erstmal ein frohes neues Jahr Allen!
    Mögen die Unis das AdH & ZEQ so ausgestalten, dass wir noch eine Chance haben.
    Frohes neues Jahr euch allen



    Ich bezweifele das eine Klage Erfolg hat.
    Laut Berichten hat sich die KMK ein rechtliches Gutachten eingeholt ob das so geht wie sie es sich vorstellen.
    Falls eine Sammelklage gibt werde ich natürlich mitmachen. Vielleicht bringt es ja irgendwas auch wenn meine Hoffnung gering ist.
    Das Gutachten kam von den Rechtsabteilungen der Hochschulen, gegen die dann am Ende auch geklagt werden wird. Natürlich lassen die es auf mögliche Klagen ankommen, über die Jahre hat sich hier eine kleine Industrie aufgebaut. Man schafft sich praktisch Arbeit für die nächsten 10 Jahre, auf beiden Seiten.

    Für die Hochschulen ist das wohl auch praktischer. Ein paar dutzend Leute werden sich wohl individuell reinklagen, während der große Rest das neue System einfach schlucken wird.


    Was mich generell frustiert, dass dieses "Versprechen" gebrochen wurde. Ich hätte noch zwei Jahre gearbeitet und dann meinen Studienplatz gehabt ...
    Jetzt stehe ich vor dem nichts und darf parallel zu meinen Abschlussprüfungen den TMS schreiben und müsste dann einen Prozentrang von >84 haben. Ob das realistisch ist weiß ich nicht. Aber die Zulassungsgrenzen werden noch mal zum WS 2019/20 massiv ansteigen.
    Genau deswegen sehe ich hier keine Sammelklage, bzw. Streitgenossenschaft. Die Neuregelung schadet ja jedem Altbewerber anders hart. Vom nicht angefangenem Studium bis zu ganz konkreten finanziellen und beruflichen Nachteilen.
    "Klagen" hörte sich für mich früher auch immer ganz schlimm an. Ich hätte nie den Weg bestritten, den manche Bewerber damals gegangen sind (Studienplatzklage auf nicht genutzte Plätze, Klage gegen die Wartezeit etc.). Aber hier werden Leute um ein ganz konkretes Versprechen betrogen - "Wartezeit garantiert Studienplatz". Ich hätte da keine Skrupel mehr, nicht nach 5 oder 6 Jahren.
    Deswegen würde ich gerade Altwartenden wie dir raten: Schließ die Klage nicht aus! Von den Kosten her ist es nicht so wahnsinnig schlimm, und im Falle des Scheiterns hast du wenigstens für dein Recht gekämpft.
    Nur meine Meinung dazu.

    Ich weiß einfach nicht was ich wie machen soll. Aber ich muss eine Entscheidung auf Grundlage von Vermutungen treffen.
    Die haben wahrscheinlich keine Ahnung was diese Aktion mit Menschen macht. Mir geht es seit mittlerweile drei Wochen auch körperlich nicht gut ... :-/
    Ich weiß es ist leicht gesagt, aber sich selbst fertigzumachen hat keinen Sinn. Du hast nichts falsch gemacht, keiner hat es in dieser Form absehen können. Selbst den Politikern gebe ich nur eine Teilschuld, immerhin wurde ihnen auch die Pistole auf die Brust gesetzt, die Neuregelung bis 2019 durchzudrücken. Irgendwie.



  2. #27
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Registriert seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    30.757
    ...was beim Klagen rauskommen kann, das sehr ihr ja jetzt an den Neuregelungen. Die hätte es ohne die Klage nie gegeben. Man sollte immer JEDEN möglichen Ausgang bedenken, bevor man klagt... Aber die damaligen Kläger haben inzwischen laaaange nen Studienplatz.
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



  3. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.09.2013
    Beiträge
    119
    Zitat Zitat von Homunculi Beitrag anzeigen
    Ich weiß es ist leicht gesagt, aber sich selbst fertigzumachen hat keinen Sinn. Du hast nichts falsch gemacht, keiner hat es in dieser Form absehen können. Selbst den Politikern gebe ich nur eine Teilschuld, immerhin wurde ihnen auch die Pistole auf die Brust gesetzt, die Neuregelung bis 2019 durchzudrücken. Irgendwie.
    Sag das mal meinem vegetativen Nervensystem

    Zitat Zitat von Feuerblick Beitrag anzeigen
    ...was beim Klagen rauskommen kann, das sehr ihr ja jetzt an den Neuregelungen. Die hätte es ohne die Klage nie gegeben. Man sollte immer JEDEN möglichen Ausgang bedenken, bevor man klagt... Aber die damaligen Kläger haben inzwischen laaaange nen Studienplatz.
    Ich mache denen eigentlich keinen Vorwurf. Die hatten zu dem Zeitpunkt hehre Ziele.
    Das es sich jetzt so entwickelt konnte keiner richtig vorhersehen.

    Trotzdem ist es s****** wie es sich jetzt entwickelt.
    Die Signatur lässt grüßen



  4. #29
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Registriert seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    30.757
    Tja... aber du kannst jetzt auch nicht vorhersehen, wie sich mögliche Klagen entwickeln...
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



  5. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.09.2013
    Beiträge
    119
    Zitat Zitat von Feuerblick Beitrag anzeigen
    Tja... aber du kannst jetzt auch nicht vorhersehen, wie sich mögliche Klagen entwickeln...
    Was habe ich noch zu verlieren?
    Schlimmer als bisher kann es für alle, die jetzt ihren Studienplatz verlieren, nicht werden oder?
    Die Signatur lässt grüßen



Seite 6 von 21 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019