teaser bild
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 30 von 36
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #26
    schmierig Avatar von Gesocks
    Registriert seit
    15.07.2011
    Ort
    Waterkant
    Semester:
    hinten
    Beiträge
    2.044

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von easy-bisy Beitrag anzeigen
    [...] Unser Betriebsarzt hat schon vor 5 Jahren gesagt, dass das Zimmer nicht den gesetzlichen Mindestanforderungen genügen würde.
    Die Geschäftsführung hat ddaraufhin mitgeteilt, ein Umbau würde sich "wirtschaftlich nicht rechnen" und damit war das Thema dann vorbei. [...]
    Ist die Antwort dreist oder nur ehrlich?

    Warum haut der Betriebsarzt nicht auf den Putz, da sollte es doch keine Beschwerdekärtchen mehr brauchen?



  2. #27
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    13.791
    Doch rechnet sich wirtschaftlich- aber wie will man im Gesundheitswesen einer Geschäftsführung sowas wie Mitarbeiterzufriedenheit und dessen Benefit beibringen.

    "rechnet sich wirtschaftlich nicht" ist im Arbeitsschutz kein Argument. Ansonsten kann ihm mal die Gewerbeaufsicht oder der aufsichtsbeamte äh die Aufsichtsperson der BG erklären was sich nicht wirtschaftlich rechnet.
    Verstöße gegen die diversen Arbeitsschutzgesetze, Richtlinen etc. sind bußgeldbewehrt (so zur Größenordnung: Veraltetes Stromkabel ohne sonstigen offensichtlichen Sicherheitsmängel- niedriger bis mittlerer dreistelliger Betrag. Und das gilt bei uns noch als "kann man mal übersehen"). Je nach dem gegen was genau verstoßen wird, kommt auch noch der Staatsanwalt und erklärt dem AG wie ihn das mit dem "lohnt sich wirtschaftlich nicht" interessiert.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  3. #28
    Magilltubenbenutzerin Avatar von Moorhühnchen
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    Südufer
    Semester:
    Fachhühnchen
    Beiträge
    9.478
    Zitat Zitat von easy-bisy Beitrag anzeigen
    Wir haben auch so ein unmögliches Arztzimmer, das eigentlich mal als Lagerraum geplant war und entsprechend gebaut ist. ... Ich hab im Sommer, wenn in der Bude 30 Grad waren, einfach die Patienten und Angehörigen aus dem Aufenthaltsraum geschmissen und dort bei offenem Fenster Briefe geschrieben.
    Hat das Zimmer keine Fenster??

    Im übrigen bin ich wirklich ziemlich erschüttert, wenn ich die verschiedenen Fälle hier so lese. Dagegen ist unser Zimmer ja schon der reine Luxus, abgesehen vom Umgang mir den Überschwemmungen.

    Warum wehrt sich aber niemand dagegen? Mal die Geschäftsführung einladen, einen Tag mit im Zimmer zu sitzen? Tatsächlich mal ne Meldung ans Gewerbeaufsichtsamt machen und um Überprüfung der Umstände bitten? Oder dies auch nur gegenüber der GF andeuten?
    Uns kam für die Sanierung der reine Zufall zu Hilfe, noch bevor wir uns ans Gewerbeaufsichtsamt gewendet haben: eine angekündigte(!) Begehung durch das Gesundheitsamt im OP-Bereich und plötzlich rührte sich die GF, nachdem wochenlang einfach nichts passiert war.

    Die Leute aus den oberen Etagen rechnen sich ja wahrscheinlich aus, dass der gemeine Assistent im Durchschnitt so 1 bis 5 Jahre in der Klinik bleibt. Warum sollte man da etwas verbessern? Anders als durch die Androhung von Geldstrafen wird sich da keiner bewegen, die "Arbeiter" sind ja eh bald wieder weg...
    Geändert von Moorhühnchen (05.01.2019 um 11:23 Uhr)
    Don't be afraid of work - fight it!!





  4. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2013
    Semester:
    1.WBJ Innere
    Beiträge
    130
    Unser Arztzimmer ist lang und eher schlauchförmig und die Schreitische stehen jeweils an der Wand unterm Fenster am Ende vom Raum Da das Zimmer schmal ist stößt man dann immer mit den Stühlen Rücken an Rücken.
    Letztens gab es auch ein Leck aus einem Badezimmer darüber, dawurde dann einfach der kaputte Teil der Decke entfernt und wir haben seit Monaten ein Loch in der Decke wo man auf die Rohrleitungen darüber guckt ganz toll. Dadurch, das das Zimmer länglich ist, muss man zur Tür so 5 Schritte laufen . Da die Tür von keine Klinke hat ist klopfen ständig Leute an die Tür und man ist nur am aufstehen gucken, wieder hinsetzen , das ist auch extrem ungünstig.
    “Do not study to pass the test . Study to prepare for the day when you'll be the only thing standing between your patient and his grave“



  5. #30
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    13.791
    Ja, da merkt man doch die Wertschätzung, die dem Fachpersonal entgegengebracht wird.

    Es lohnt sich auch immer wieder der Vergleich der ärztlichen Räumlichkeiten mit denen der Gleichstellungsbeauftragten, Personalrat und PDL.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019