teaser bild
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 20 von 24
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #16
    Göttingen Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.08.2008
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    6.523

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Du hättest ja schon mindestens dreimal mit dem Studium anfangen können deinen alten Posts nach zu urteilen. Warum hast du es nicht getan? Du solltest dir dann wohl lieber etwas anderes als Medizin überlegen.



  2. #17
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.158
    Als Arzt kann man schon irgendwie sein Auskommen finden. Auch eine 80%-Stelle stürzt einen nicht in finanzielle Abgründe. Auch kann eine Klinik einen Altfacharzt nicht einfach entlassen wenn er keine Nachtdienste mehr machen kann. So langsam kommen ja auch die MVZ mit angestellten Ärzten oder man kauft sich in eine Praxis ein. Oder man macht irgendeine Spezialambulanz. Und ich kenn sogar eine Handvoll Sanitätsoffiziere, die z.B. ihre Praxis aufgegeben haben und mit 55 quasi als Altersteilzeit noch Truppenarzt wurden.
    Was den meisten von uns gar nicht bewusst ist, ist in welcher guten Situation wir eigentlich sind.
    Arbeitsmedizin ist eigentlich immer eine Option. Da sind gute Weiterbildungsstellen das Nadelöhr. Aber das geht sogar berufsbegleitend. OBACHT- die Zusatzbezeichnung wird wohl nach und nach abgeschafft. Hamburg hat nur noch den Facharzt.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  3. #18
    badet in Sterillium Avatar von Oops!
    Registriert seit
    04.01.2018
    Ort
    Schrippencity
    Semester:
    am Fuße des Olymp
    Beiträge
    639
    Zitat Zitat von Feuerblick Beitrag anzeigen
    Da diese Menschen dann als Allgemeinmediziner arbeiten und nicht als Chirurg/Anästhesist, sollte das eigentlich kein Problem sein.
    Danke
    Stimmt, das hab ich verwechselt mit der doppelten Titelführung in der Praxis. Sowas wie „FA für Chirurgie und...“ würde andere Voraussetzungen erfordern bzw die von mir angesprochenen Schwierigkeiten mit sich bringen.
    Was hier irgendwo in einem alten Thread zum Thema Doppel-FA und Niederlassung.



  4. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.2012
    Beiträge
    27
    Zitat Zitat von EVT Beitrag anzeigen
    Du hättest ja schon mindestens dreimal mit dem Studium anfangen können deinen alten Posts nach zu urteilen. Warum hast du es nicht getan? Du solltest dir dann wohl lieber etwas anderes als Medizin überlegen.
    Beim ersten Mal, wo ich einen Platz bekommen hätte, wäre es finanziell einfach sehr unklug gewesen, ab danach den Jahren spielten die gesundheitlichen Bedenken, das "gewachsen sein" bzgl. Patientenbetreuung/Verantwortung und Arbeitsbedingungen sowie das persönliche "Sicherheitsbedürfnis" vs. "was neues wagen" eine große Rolle. Die momentane Situation ist eher ein "Absitzen" der Lebenszeit ohne ein Gefühl irgendwo angekommen zu sein, Arbeit ist auch - unabhängig vom Stresslevel - sehr gut zu bewältigen vom fachlichen her allerdings nicht zufriedenstellend/ auch nur annähernd erfüllend. .
    Überlegung auch aufgrund der Rahmenbedingungen und zusätzlichem Interesse vielleicht doch Richtung IT oder Ing. zu gehen, wobei ich interessenmäßig eine Medizinvorlesung immer einer anderen vorziehen würde.
    Gehaltsmäßig sollte wohl in jeder Ecke sich was machen lassen (aktuell sind ganz grob iwas knapp unter 40k/Jahr inkl aller Zulagen).
    Nunja ist wohl ziemlich viel rumjammern, außerdem auch nicht mein Thread, wollte es nur mal erwähnt haben.
    Doch wer bestimmte Werte, weiße Gelehrte /
    deren Menschlichkeit fehlt, weil man sie ihnen nie lehrte /
    eine wissende Herde von weißen Schafen /
    die ihr Gewissen verwerfen um nachts noch zu schlafen /



  5. #20
    Göttingen Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.08.2008
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    6.523
    Dann wäre was Patientenfernes wohl was für dich oder was ganz anderes. Denk nur dran, dass die Wartezeit abgeschafft wird.



Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019