teaser bild
Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 20 von 40
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #16
    Magilltubenbenutzerin Avatar von Moorhühnchen
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    Südufer
    Semester:
    Fachhühnchen
    Beiträge
    9.658

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von Feuerblick Beitrag anzeigen
    Ärztekammer einschalten kann man machen, bringt dich aber vermutlich in Sachen Zeugnis nicht weiter. Aber für weitere Weiterbildungsassistenten sollte man schon dafür sorgen, dass dieser Chef niemanden mehr weiterbilden darf.
    In Sachen "schlechtes Zeugnis" mag das stimmen, dennoch (für alle, die den Thread irgendwann mal durchstöbern) möchte ich meine Erfahrungen mal schildern:
    Ich hatte für die Anmeldung für den FA Anästhesie gar kein Zeugnis von meiner ersten Neuro-Stelle, es handelte sich allerdings nur um 3 Monate. Ich hatte mich im Zuge der Anmeldung telefonisch bei der Ärztekammer informiert, ob es überhaupt Sinn macht, ein Zeugnis einzufordern und die waren SEHR interessiert daran. Die Dame nannte mir am Telefon einen Absatz, wonach der Weiterbilder dazu verpflichtet ist, ein Zeugnis auszustellen (müsste jetzt nachgucken, welcher Paragraph das ist) und ich solle mich zunächst selbst an meinen Ex-Chef wenden. Wenn das nicht fruchtet, würden sie sehr zügig einschreiten, da es in der Tat so war, dass mir diese 3 Monate auf die WB-Zeit angerechnet werden können!

    Fand ich sehr simpel und hilfreich, ich hatte mir das komplizierter vorgestellt. Brief an Ex-Chef mit Bezug auf den Paragraphen geschrieben - eine Woche später Zeugnis gehabt. Nach 5 Jahren!
    Don't be afraid of work - fight it!!





  2. #17
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Registriert seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    30.709
    Man unterscheide hier aber sorgfältig zwischen Arbeitszeugnis (wohlwollend und so) und dem Weiterbildungszeugnis (Weiterbildungsinhalte bescheinigen).
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



  3. #18
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    09.10.2002
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    1.133
    Bzgl. des Weiterbildungsszeugnis, das sich inhaltlich vom Arbeitszeugnis unterscheidet, sollte es eigentlich kein Problem geben, sowie Moorhühnchen das auch schildet. Der Weiterbilder ist verpflichtet und man kann im Notfall über die Ärztekammer gehen.

    Hatte Feuerblicks Beitrag noch nicht gesehen



  4. #19
    Registrierter Benutzer Avatar von Mera1412
    Registriert seit
    05.05.2008
    Beiträge
    282
    Mal blöd gefragt. Gibt es so eine Art Muster für das Weiterbildungszeugnis? Wie und in welcher Form muss das alles beschrieben sein??



  5. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    BaWü
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    194
    Hier mal zwei Seiten zu dem Thema. Muss dringend meinen Hintern hochbekommen und mich bewerben...

    https://www.klinikum.uni-heidelberg....is.3384.0.html
    https://www.marburger-bund.de/sachse...ugnisbewertung



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019