teaser bild
Seite 16 von 35 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 80 von 173
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #76
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    10.01.2009
    Beiträge
    2.877
    Hier bin ich von Freundinnen umgeben, die alle ganz viel von osteopathie halten und auch regelmässig zu Behandlungen gehen; wobei man sagen muss, ausschließlich zu Physiotherapeuten mit eben dieser zusatzbezeichnung. Da wird dann auch gedrückt und gelockert und immer mal knackst was und dann ist’s besser.
    So, neulich „erklärt“ mir eine, wie gut es ihr hilft bei ihren Kopfschmerzen, und wo sie nun schwanger ist bei der symphyse etc., und dass ja alles nur schlimmer wird wenn man nichts macht, wegen Verspannung durch schonhaltung etc...
    Ich sagte: „alle diese Beschwerden hatte ich auch schon; länger heftige Kopfschmerzen, im oberen Rücken „was eingeklemmt“, schwanger auch die volle Bandbreite an Wehwehchen. Und: ich hab mich noch nie einer solchen Behandlung unterzogen. Weggegangen ist alles auch so wieder.“
    Und nu?



  2. #77
    Blasphemie
    Registriert seit
    20.12.2016
    Semester:
    Wie bestellt & nicht abgeholt auf irgendwelchen Stationen herumstehen.
    Beiträge
    317
    Ich hatte letztens das Gespräch mit jemandem: "Ja, beim Arzt wird ja immer irgendwas Neues gefunden, das man behandeln sollte. Diese Pathologisiererei geht mir total auf die Nerven."
    Und drei Sätze später: "Meine Osteopathin ist so fit! Die greift mir einmal in den Nacken und weiß, dass die Verspannung von einer Glutenunverträglichkeit kommen muss. Deshalb verzichte ich jetzt mal auf Gluten."



  3. #78
    Platin Mitglied Avatar von Shizr
    Registriert seit
    18.03.2011
    Ort
    Münster
    Semester:
    4. WBJ
    Beiträge
    811
    Und die merken nix. So überhaupt gar nix.



  4. #79
    derzeit nicht wankelmütig Avatar von Relaxometrie
    Registriert seit
    07.08.2006
    Semester:
    waren einmal
    Beiträge
    8.500
    Zitat Zitat von Sebastian1 Beitrag anzeigen
    Gute Entscheidung, die ich auch bereits getroffen (und umgesetzt) habe.
    Gerade erledigt.
    Bin gespannt auf die Mitgliederzzeitschrift. Hast Du schon eine bekommmen?



  5. #80
    derzeit nicht wankelmütig Avatar von Relaxometrie
    Registriert seit
    07.08.2006
    Semester:
    waren einmal
    Beiträge
    8.500
    Zitat Zitat von belanglosigkeiten Beitrag anzeigen
    "Meine Osteopathin ist so fit! Die greift mir einmal in den Nacken und weiß, dass die Verspannung von einer Glutenunverträglichkeit kommen muss. Deshalb verzichte ich jetzt mal auf Gluten."
    Seufz. Es ist so anstrengend!!!
    Aber auf Gluten zu verzichten ist ja einfacher und gesellschaftlich wirkungsvoller/ effekthascherischer (auf der Party:" Ach Du Arme.....darfst keine glutenhaltigen Speisen zu Dir nehmen."), als eine korrekte Sitzhaltung einzuüben und etwas Sport zu treiben.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019