teaser bild
Seite 12 von 35 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 56 bis 60 von 173
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #56
    kann alle Tekken - Moves Avatar von reic
    Registriert seit
    24.05.2004
    Ort
    Ex Göttingen, jetzt unterhalb des Meeresspiegels
    Semester:
    Anästhesist und Narkosearzt
    Beiträge
    499
    Des Menschen Wille ist sein Himmelreich... und trotzdem hat das, was da abgeht - der „Kollege“ ist nicht allein, ein Blick in sein „Expertennetzwerk“ lohnt sich - in meinen Augen kriminelle Züge - und wo man völlig auf evidenzbasierte Vorgehensweisen verzichtet, verarscht man die Leute auf Kosten derer Gesundheit. Ist ja auch volkswirtschaftlich nicht ganz ohne, die PKV übernimmt bestimmt einen Anteil der Kosten und das Stichwort Rentenbegehren gibt der ganzen Sache dann noch den letzten Rest...



  2. #57
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.496
    Das Schlimme ist dass so ein Hokuspokus zumindest teilweise auch noch mit Fortbildungspunkte der Fortbildungsakademien der ÄK geadelt wird.

    Und es ist unglaublich, dass Ärzte für so einen Betrug nicht ihre Approbation verlieren. Eigentlich ist es ein völlig perverses System- Hausärzte werden wegen zu viel Hausbesuchen mit Regressen bestraft und solche privat abrechnenden Scharlatane können sich mit regelrecht betrügerischen Angeboten die Taschen vollstopfen.
    Selbst für Leute die ohne HP oder Arzt zu sein an Patienten rumschwurbeln interessieren sich die Aufsichtsbehörden nicht mehr. HP können machen was sie wollen auch wenn sie auf ihren Homepages klar für Sachen werben, für die sie offensichtlich keine Qualifikation haben. Ganz schlimm wird es wenn Kinder mit abstrusesten Krankheitsvorstellungen misshandelt werden. Interessiert aber keinen.

    Einen Fall hatte ich in meiner Karriere wo ich eine Patientin die an einen Kollegen geraten war, der voll auf Hokuspokus stand wieder "eingefangen" bekommen habe. Der Kollege hat inzwischen zwei gut gehende Privatpraxen in denen er allen mögliche Scharlatanerie für gut betuchte Selbstzahler anbietet. Es war eine Heidenarbeit überhaupt durch die völlig chaotische Akte mit x Laboruntersuchungen zu sichten und auch sehr belastend diese letzte Unsicherheit, ob doch was somatisches die Ursache ist, auszuhalten. Letztendlich hat die Patientin die Psychotherapie, die der Kollegoide zwischenzeitlich zunichte gemacht hatte, weitergeführt. Keine Ahnung, was langfristig draus geworden ist.
    Geändert von WackenDoc (19.04.2019 um 21:26 Uhr)
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  3. #58
    Kognitive Sollbruchstelle Avatar von Sebastian1
    Registriert seit
    04.04.2002
    Semester:
    OA
    Beiträge
    10.804
    Zitat Zitat von WackenDoc Beitrag anzeigen
    Das Schlimme ist dass so ein Hokuspokus zumindest teilweise auch noch mit Fortbildungspunkte der Fortbildungsakademien der ÄK geadelt wird.
    Sowas wie eben die akademisch geadelte "Zusatzbezeichnung Homöopathie", die meiner Meinung nach schleunigst als Irrweg der Medizinhistorie abgeschafft gehört.



  4. #59
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    BaWü
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    194
    Hatte neulich eine interessante Nacht mit u.a. zwei Notsectiones. Die Kinder sind beide ordentlich rausgekommen, aber es war auf jeden Fall notwendig, sie zu holen.
    Jedenfalls meinte der eine Vater dann so: Habt ihr die Nabelschnur auspulsieren lassen? Und wo ist die Plazenta? Wir wollten daraus doch Globuli machen- geht das noch?



  5. #60
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.496
    Oh ja, das auf jeden Fall und es darf halt keine Punkte mehr für abstrusen Hokuspokus geben.
    In der vorletzten Ausgabe des niedersächsischen Ärzteblattes war auf der Rückseite eine ganzseitige Werbeanzeige für abstrusesten Hokuspokus. Und sowas bekommt man als Arzt dann zwangsweise.

    Die Beschwerde wurde hin und her geschickt. Der Verlag des Ärzteblattes sah kein Problem, weil die Angebote von der Weiterbildungsakademie zertifiziert waren und die Werbung u.a. über die Akademie lief. Aber die Ärztekammer will sich jetzt angeblich mal mit den Kriterien für Fortbildungen befassen.
    Dieses Mal war der Unsinn erstmal nicht drin. Aber sowas kann echt nicht sein.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019