teaser bild
Seite 23 von 26 ErsteErste ... 131920212223242526 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 115 von 130
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #111
    Platin Mitglied Avatar von Shizr
    Registriert seit
    18.03.2011
    Ort
    Münster
    Semester:
    4. WBJ
    Beiträge
    766
    Ja, da hast du wohl Recht, das war sehr ungeschickt ausgedrückt. Mea culpa.

    Was die wirklich "Gläubigen" angeht, so finde ich tatsächlich den Vergleich mit dem systematisierten Wahn nicht so unpassend. Die bauen selbst Fakten, die ihrem geschlossenen Weltbild nachprüfbar widersprechen, als Beweise in dieses Weltbild mit ein. Das sollte man aber wohl in der Tat nicht "bescheuert" nennen. Da hast du mit deiner Aufforderung zu mehr Sprachsensibilität sicherlich Recht. (Wahrscheinlich ist es aber tatsächlich sogar zielführender, es nicht mit dem Symptom "Wahn" zu vergleichen, sondern mit einem fanatischen, verblendeten Glaubenssystem. Andererseits... über den Unterschied könnte man vermutlich trefflich Debatten führen.)


    Ich werde es mir allerdings nicht nehmen lassen, die Leute, die mit den "Gläubigen" Geld verdienen, als bösartige Idioten zu bezeichnen. Weil ich zutiefst überzeugt davon bin, dass die meisten von ihnen sehr genau wissen, dass das, was sie da anpreisen und vermarkten, grober Unfug ist.
    Es ist ihnen nur gleichgültig, weil sie damit eben einen Markt erschaffen und unterhalten und mit Sicherheit gut damit verdienen. Und ihr Unfug kostet Menschenleben, und auch das werden diese Leute wohl wissen.
    Unter den Profiteuren dieses tödlichen Unfugs sind vermutlich wenige wahrhaft "Gläubige".



  2. #112
    Ehemals: Jana L.
    Registriert seit
    20.08.2015
    Beiträge
    876
    Nochmal zum Thema Homöopathie

    "Wir aber setzen auf Homöopathie als Komplementärmedizin. Wenn der Arzt sagt: Das ist das Mittel der Wahl, dann vertrauen wir ihm und mischen uns nicht ein."
    Manchmal würde man sich wünschen, die Kasse würde sich da einmischen. Und auch wenn es nur wie angegeben 400.000€ pro Jahr an Ausgaben sind, auch die kann man besser ausgeben.

    Und die bösartigsten, gefährlichsten von den Herdenführern wissen ganz genau, dass sie gequirlte Schei**e labern. Aber sie wissen halt auch, dass man mit den "special snowflakes" so richtig Asche machen kann.
    Da hoffe ich ja immer auf das gute im Menschen, aber gut, wird wohl tatsächlich oft genug so sein.
    "Dum spiro, spero"
    Cicero



  3. #113
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Erlangen
    Semester:
    Zahnfee
    Beiträge
    3.352
    https://www.naturheilmagazin.de/natu...implantat.html
    "Patienten mit wurzelbehandelten Zähnen bringt eine Bestandsaufnahme mit speziellen Tests Klarheit über den Grad der Belastung für ihren Organismus. Inzwischen gibt es moderne schmerzlose Testverfahren wie den OroTox-Test oder die Bioresonanzmethode, mit denen sich Giftstoffe und Abbauprodukte sofort nachweisen lassen. Die Tests zeigen, ob sofortiger Handlungsbedarf besteht oder ob von dem toten Zahn noch keine akute Gefahr ausgeht. Deutet sich an, dass in absehbarer Zeit eine Zahnentfernung nötig wird, kann bereits vorsorglich ein keramisches Implantat platziert werden, um den Schade im Vorfeld zu minimieren."

    Dieser Text wurde auch noch von einem Zahnarzt verfasst



  4. #114
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.234
    Wegen persönlichen Veränderungen ist die Praxis von Herrn Heißmeyer seit dem 1.8.2016 geschlossen.

    Diagnose- und Therapieverfahren
    Amalgamsanierung, Ganzheitliche Zahnmedizin, Homöopathie, Bioresonanz, Störfeld Sanierung, Ernährungsberatung

    Hab ihn auf einer Werbeseite für Zahnbehandlungen in Ungarn gefunden.

    Und das auf der Googlebewertung:
    "leider von heute auf morgen ist Herr heissmeyer verschwund und meine zu Ende bezahlte orthopädische Behandlung ist einfach in der Mitte zum Stillstand gekommen. Ich sehe es wie viele andere auch eher als Betrug!!!
    "
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  5. #115
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    309
    https://www.indiegogo.com/projects/k...-pain-relief#/

    Ich hoffe, der Link ist ok. Aber ich glaub, ich spinn. Nanopartikel, die den Körperstrom ausrichten, indem man sie irgendwo zwischen die schmerzende Stelle und das Hirn setzt? Schlangenöl. Die armen chronischen Schmerzpatienten, die sich davon was erhoffen (mehr als Placebo, klar).



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019