teaser bild
Seite 34 von 35 ErsteErste ... 24303132333435 LetzteLetzte
Ergebnis 166 bis 170 von 173
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #166
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    354
    Aber wen? Ich finde weder AfD noch SPD allzu attraktiv.



  2. #167
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    München
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    4.943
    Die Partei, denn sie ist sehr gut.



  3. #168
    Diamanten Mitglied Avatar von Heerestorte
    Registriert seit
    31.05.2013
    Ort
    Nebel des Grauens
    Semester:
    Post-HExer
    Beiträge
    4.269
    Die Humanisten finde ich recht gut.



  4. #169
    head & shoulders Avatar von tarumo
    Registriert seit
    06.01.2007
    Ort
    Covfefe
    Beiträge
    965
    Die PARTEI ist sehr gut, es ging aber nicht um das Europaparlament. Immerhin haben drei von sechs Fraktionen gegen diesen Antrag gestimmt. Solange man aber meint, irgendwas nicht wählen zu können oder "weiter so" oder "schon immerso gewählt" zu wählen, obwohl man mit dem Ergebnis nicht einverstanden ist, dann sollte man auch hinterher nicht meckern.
    Erinnert mich ein wenig an die Diskussion um den Austritt aus homöopathiefördernden Kassen ein paar Seiten weiter vorne, wo von ca. 40 Kassen keine dem Schreiber so recht " gefallen" hat...und man lieber weiterhin einen ordentlichen Anteil seines Einkommens in dubiose Schwurbelkanäle umleiten läßt...
    "An allem Unfug, der geschieht, sind nicht nur diejenigen schuld, die ihn begehen, sondern auch die, die ihn nicht verhindern"
    Erich Kästner, "Das fliegende Klassenzimmer"



  5. #170
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    München
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    4.943
    Zitat Zitat von tarumo Beitrag anzeigen
    Die PARTEI ist sehr gut, es ging aber nicht um das Europaparlament. Immerhin haben drei von sechs Fraktionen gegen diesen Antrag gestimmt. Solange man aber meint, irgendwas nicht wählen zu können oder "weiter so" oder "schon immerso gewählt" zu wählen, obwohl man mit dem Ergebnis nicht einverstanden ist, dann sollte man auch hinterher nicht meckern.
    Erinnert mich ein wenig an die Diskussion um den Austritt aus homöopathiefördernden Kassen ein paar Seiten weiter vorne, wo von ca. 40 Kassen keine dem Schreiber so recht " gefallen" hat...und man lieber weiterhin einen ordentlichen Anteil seines Einkommens in dubiose Schwurbelkanäle umleiten läßt...
    zwei der drei Parteien, die gegen den Antrag gestimmt haben sind für mich unwählbar und die dritte ist die SPD ^^ Ich meckere nicht, sondern wähle dann das nächste Mal einfach eine Alternative, ist kein Problem für mich.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019