teaser bild
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2019
    Beiträge
    2
    Hallo

    Meine Doktorvater hat vor kurzem die Uni gewechselt. Ich habe meine Diss schon fertig geschrieben, aber bin noch im PJ, deshalb noch nicht die Verteidigung. Mein Doktorvater sagt, er kann die Arbeit weiter betreuuen. Aber stimmt das?

    Viele Grüße



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.2011
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    55
    Ich glaube die beste Antwort bekommst Du von deinem zuständigen Promotionsbüro. Wende dich da mal vertrauensvoll hin.



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.10.2014
    Ort
    Südöstlicher schwäbischer Nebel des Grauens
    Beiträge
    65
    Wenn alles schon erledigt ist und keiner mehr vor Ort sein muss, um bestimmte Dinge zu erledigen ist das sicherlich kein Problem, du bräuchtest nicht mal einen Ersatz-Betreuer.
    Was die Disputation anbelangt, da könnte entweder dein Doktorvater selbst oder einen Vertreter anwesend sein.
    Schwierigkeiten könnte es evtl. mit den Formularen geben, aber die kann man ja auch per Post schicken zum Unterschreiben.



  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    252
    "Fertig geschieben" - was heißt das genau?
    Ich dachte damals des öfteren ich sei "fertig". Fertig mit dem "Schreiben" bist du eigentlch erst, wenn das Promotionsverfahren offiziell eingeleitet wurde. Das ist dann ein offizielles Verfahren mit vorgegebem Ablauf. Von daher würde ich dir neben der Kontaktaufnahme zum Promotionsbüro empfehlen das Promotionsverfahren so schnell wie möglich in Gang zu setzen.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019