teaser bild
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 30
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.11.2016
    Beiträge
    161

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Bin noch im 1.PJ Tertial und es bietet sich aktuell an, auf die Jahrestagung der Gesellschaft meines Wunschfachs zu gehen. Da ich aber noch nie auf einem Kongress war, wollte ich fragen, ob das überhaupt Sinn macht. Klar, die fachlichen Beiträge sind sicher sehenswert, aber kommt man prinzipiell auch zum „Networken“ als Student? Sicherlich kann man hier keine allgemeine Aussage treffen, aber über Erfahrungsberichte wäre ich sehr erfreut

    Cheers!



  2. #2
    Ex-OP-Pfleger Avatar von Matzexc1
    Registriert seit
    27.09.2006
    Ort
    Von Filoviren,Protonen und Schwerionen Teil 3.Eingeschrieben aber nicht da
    Semester:
    2. Teil Endrunde: Was ist wohl höher der Blutdruck, die Infektzeichen oder der Hausberg
    Beiträge
    2.139
    Hi,
    ich gehe regelmäßig auf Kongresse, seit dem Studiumsbeginn, und es lohnt sich eindeutig. Man lernt Experten aus einem Fach kennen und hat dazu auch mal Gelegenheit was neues zu erfahren.
    Geduld ist eine Tugend.
    Aber warum dauert alles immer so lange?

    Und als alle Hoffnung verloren war,kam ein Licht von oben und eine Stimme sprach:
    "Fürchte dich nicht, denn es könnte schlimmer sein"
    Und siehe da es kam schlimmer.



  3. #3
    PalimPalim! Avatar von epeline
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    Krabbelgruppe
    Semester:
    Keine mehr
    Beiträge
    7.677
    Ich besuche Kongresse auch heute noch wegen der Inhalte und nicht wegen irgendwelcher Netzwerkarbeit....



  4. #4
    The Cake is a Lie Avatar von Kackbratze
    Registriert seit
    05.04.2003
    Ort
    Muryevo
    Semester:
    Ober-Unarzt
    Beiträge
    20.589
    Die Netzwerkarbeit wird von denen hochgehalten, die keins haben. Und wenn Du keinen kennst, wird sich niemand für dich interessieren.
    Ein Selfie mit Prof. XxX macht dich nicht zu seinem Freund und Buddy.

    Schau dir die Vorträge an, nimm Inspirationen mit (gefällt mir, was die Zukunft bringen soll?) und trink genug kostenlosen Kaffee.



  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Differenzialdiagnose
    Registriert seit
    10.01.2012
    Beiträge
    576
    Ich gehe da für die Kugelschreiber hin.
    Und die kostenlosen Häppchen. Manchmal auch für die Themen.
    Aber ich habe da noch nie „genetworkt“. Entweder waren‘s so 0815-Gespräche oder ich kannte die Leute schon vorher.

    Sprich: Alles wo‘s was umsonst gibt wird mitgenommen.



Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019