teaser bild
Seite 38 von 38 ErsteErste ... 283435363738
Ergebnis 186 bis 190 von 190
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #186
    wieder an Bord :-) Avatar von Muriel
    Registriert seit
    04.04.2003
    Ort
    Oche -> Kölle
    Beiträge
    28.521
    Woher kommt eigentlich die Info mit der Haftung der KV-Leute? Und was soll das sein? Das Zielvereinbarungsgespräch setzt drei zu besetzende vakante Sitze in Hintertupfingen voraus und bei Nichterfüllung wird das Haus gepfändet und der KV-Mensch bekommt nen Zweiwochenkurs, um danach als Landarzt dort arbeiten zu müssen, oder was?



  2. #187
    Platin Mitglied Avatar von Shizr
    Registriert seit
    18.03.2011
    Ort
    Münster
    Semester:
    5. WBJ
    Beiträge
    830
    Zitat Zitat von Bonnerin Beitrag anzeigen
    Wobei man doch glaube ich deutlich älter sein muss als 18 um für diese Quote überhaupt ausgewählt werden zu können.
    Zumindest in NRW ist eine abgeschlossene Ausbildung rein optional.

    https://www.lzg.nrw.de/lag/h_auswahl...ien/index.html

    Abitur muss sein, der Rest ist Bonus und wird vermutlich relevanter, je mehr Leute über die Leibeigenenquote rein wollen.



    So oder so wird "Ich wusste nicht, was ich da unterschreibe" wahrscheinlich als Argument eher schwach sein.



  3. #188
    Registrierter Benutzer Avatar von Hein81
    Registriert seit
    21.10.2019
    Beiträge
    187
    Interessant dürfte es auch werden, wenn man in der Verpflichtenden Klinikzeit in einer internistischen Krankenhaushölle ( die es ja laut diversen Foren utzern) zuhauf gibt, merkt, dass die Beschäftigung mit den typischen Innere-Erkrankungen nichts für einen ist. Da kann man nicht einfach auf ein anderes Fach wechseln.
    Eigentlich müsste auch die Pharmazie eine Landapothekerquote einführen. Da gibt es nämlich genau das gleiche Problem. Kein Arzt im Haus und sehr wenig Laufkundschaft. Von sämtlichen anderen Berufen ganz zu schweigen
    Geändert von Hein81 (02.01.2020 um 01:43 Uhr)



  4. #189
    head & shoulders Avatar von tarumo
    Registriert seit
    06.01.2007
    Ort
    Covfefe
    Beiträge
    1.061
    Zitat Zitat von Muriel Beitrag anzeigen
    Woher kommt eigentlich die Info mit der Haftung der KV-Leute? Und was soll das sein??
    Für hauptamtliche Vorstände bei Krankenkassen und kassenärztlichen Vereinigungen existiert die persönliche Haftung gem. SGB IV und V. Die soll in erster Linie sicherstellen, daß die vorgesehenen Prüfungen korrekt durchgeführt werden (z.B. Wirtschaftlichkeitsprüfungen). Aus dem Grund gibt es bei Regressen auch kaum Spielraum. Es geht hier natürlich um genau den umgekehrten Fall, daß nämlich zu wenig oder gar keine (statt zuviel) Leistung erbracht wird. Und für die KV ist das auch Neuland. Es hat auch nichts mit der Strafzahlung zu tun, sondern ist einfach eine ergänzende Info, daß die zuständige KV schon aus persönlichem Interesse darauf achten wird, daß hier nicht getrickst wird, z.B. mit einer reduzierten Wochenstundenzahl etc...
    "An allem Unfug, der geschieht, sind nicht nur diejenigen schuld, die ihn begehen, sondern auch die, die ihn nicht verhindern"
    Erich Kästner, "Das fliegende Klassenzimmer"



  5. #190
    head & shoulders Avatar von tarumo
    Registriert seit
    06.01.2007
    Ort
    Covfefe
    Beiträge
    1.061
    Zitat Zitat von Shizr Beitrag anzeigen

    Abitur muss sein
    ...noch...duckundweg....

    Daß es aus Sicht der Landesregierung Sinn macht, Leute zu kobern, die sich zum einen schon was aufgebaut oder gespart haben und zum anderen schon "weichgekocht" sind durch lange Wartezeiten, hatte ich ja schon geschrieben. Entsprechend würde die die Leute auch auswählen.
    "An allem Unfug, der geschieht, sind nicht nur diejenigen schuld, die ihn begehen, sondern auch die, die ihn nicht verhindern"
    Erich Kästner, "Das fliegende Klassenzimmer"



Seite 38 von 38 ErsteErste ... 283435363738

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020