teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8
Forensuche

Thema: Studientag

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    23.10.2013
    Beiträge
    127

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    ich bekomme alle 14 tage einen Studientag. ich plane die restlichen 4 Wochen urlaub am ende des tertials zu nehmen. in diese 4 Wochen urlaub fallen somit auch 2 studientage. kann ich diese 2 studientage vorab nehmen?
    danke!



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    15.05.2011
    Ort
    München
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    5.022
    Das musst du mit deiner Station bzw. deinem PJ-Beauftragten klären, wie das bei euch an der Klinik geregelt ist.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  3. #3
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Mitglied seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    31.017
    Das wirst du mit den zuständigen Stellen klären müssen. Universelle Regelungen für Studientage gibt es nicht.
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  4. #4
    Vögelchen
    Mitglied seit
    21.05.2014
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    333
    Es gibt noch nicht einmal universell Studientage.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.08.2015
    Beiträge
    10
    Mache mein pj aktuell an einer Klinik in einem anderen Bundesland, die studientage (1 tag pro Woche) anbietet, die pj Ordnung meiner heimatuniversität sagt "Eine Kumulation von Studienzeiten und deren Umwandlung in Fehltage (Abwesenheit) sieht die Approbationsordnung nicht vor. Es besteht zudem kein Anspruch auf einen Studientag."
    ... Darf ich nun trotzdem studientage nehmen, auch wenn ich damit über die eigentlich maximal 30 Tage komme, die ja sonst für das pj als fehlzeit vorgesehen sind. Würde nämlich gerne noch ein paar Tage frei nehmen und dann am Ende auf insgesamt 35 Tage kommen...
    Die studientage werden am Ende nicht als fehlzeiten auf dem Ausdruck fürs lpa aufgezählt, das hatte ich nachgefragt.
    Wie würdet ihr euch verhalten bzw. habt ihr Erfahrungen ob das lpa sowas nachkontrolliert o.ä.?



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020