teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    07.03.2019
    Beiträge
    3
    Hallo ihr Lieben,
    habe letztes Jahr mein Abitur mit 1,4 bestanden und mache jetzt im Mai den Tms, von dem ich mir allerdings nicht zu viel versprechen will. Da man sich ja schon vor Bekanntgabe der Ergebnisse für das Studium bewerben muss, tendiere ich dazu, Frankfurt als 1. Ortspräferenz anzugeben, da der NC in den letzten Jahren dort ja konstant bei 1,4 lag. Nun trifft man ja im Internet ständig auf negative Kommentare zum Studium dort und deswegen wollte ich jetzt mal nachfragen, welche Erfahrungen ihr dort so gemacht habt und ob es dort wirklich so viel schlimmer als an den anderen Unis ist ? Vielen Dank schonmal



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.06.2015
    Beiträge
    78
    ch habe mal meine alte Antwort auf eine sehr ähnliche Frage rausgekramt, und hoffe ich kann dir erst Mal helfen

    Der Einstieg wird einem echt angenehm gemacht, die erste Klausur ist Anatomie 1 - Bewegungsapparat, kurz vor Weihnachten. Bis dahin hat man also Zeit, sich an die Stoffmenge ranzutasten, alles kennenzulernen und das Lernen vielleicht nochmal neu zu lernen. Dann geht es mit Chemie und Bio parallel weiter, in den Osterferien ist das Physik Praktikum (2 Termine pro Woche meine ich. Im zweiten Semester kommen dann Biochemie und Physiologie hinzu. Ich fand das erste Semester rückblickend echt super - man hat genug Zeit für Ana1 und am Ende schon alle kleinen (für mich nervigen) Fächer vorbei (außer Bio, im zweiten Semester gibt’s das nochmal ein wenig).


    Die Dozenten sind wie an jeder Uni: teilweise grauenhaft, teilweise genial. Die Vorklinik ist super durchstrukturiert und man bekommt seinen Stundenplan, arbeitet alles ab und gut ist.

    Die Mensa ist nichts, aber das finde ich ist kein großer Kritik Punkt - für Kleinigkeiten gibt es im Audimax etwas zu holen, und für richtiges eben der Campus am Westend (dort dann aber umso geileres Essen). Da ich eh kein Bib-Gänger bin, kenne ich auch nicht so viele, aber die am Campus selbst reicht für meine Wenigkeit vollkommen aus. Und wenn man am Westend Mittag isst, kann man dort am Nachmittag auch in die Bib.

    Hast du konkrete negative Kommentare die dich verunsichern? Vielleicht kann ich dann noch konkret etwas schreiben, LG



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    13.01.2016
    Ort
    Ulm
    Semester:
    6.
    Beiträge
    389
    @mimilembert
    zur Sicherheit dir auch hier nochmal: du musst dich zwar dieses Jahr als Altabiturient schon vor dem TMS Ergebnis bewerben. Du hast aber nach der TMS Bekanntgabe noch eine einmalige Chance, sowohl deine Studiengangwahl als auch deine kompletten Ortpräferenzen neu zu wählen. Somit kannst du dann deine OP-Feinjustierung optimieren u. ggf. dir eher deine Wunschunis wählen.
    Wenn ich mich richtig erinnere, geht das dann per Post, also nicht online. Überprüfe dies unbedingt nochmal bei HSS.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    07.03.2019
    Beiträge
    3
    Okay, vielen Dank



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    07.03.2019
    Beiträge
    3
    Danke für deine Antwort, hat mich ein wenig beruhigt. Würdest du nochmal dort studieren ?



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019