teaser bild
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    15

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo zusammen!
    Ich habe gerade die Prüfung zur FÄ für Innere Medizin bestanden und meiner Urkunde lag ein beiblatt bei, dass man eine verkürzte Weiterbildung zu einem zusätzlichen FA für Allgemeinmedizin erwerben kann, innerhalb von 12 Monaten, mit einem attraktiven Gehalt, vergleichbar dem eines oberarztes.

    Nun, das klingt ja sehr attraktiv, aber irgendwie bei beschleicht mich auch das Gefühl eines *lockangebotes*
    Hat jemand Erfahrung hiermit? Ich wollte mich beizeiten bei der Kammer erkundigen, aber vielleicht weiss ja jemand von euch, ob da irgendwelche unguten Bedingungen mit verknüpft sind..

    Lieben Dank!



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    66
    Hi,

    vermutlich ist damit das hier gemeint: https://www.medical-tribune.de/praxi...nellverfahren/

    Ein Lockangebot ist es natürlich schon - man will dich ja in die hausärztliche Medizin "locken". Falls du das aber sowieso schon angepeilt hast, würde dem ja auch nichts entgegen stehen! Eine weitere FA-Prüfung wirst du wohl absolvieren müssen, aber das sollte ja nicht das Problem sein.
    Auf den ersten Blick scheint das ein sehr gutes Angebot zu sein!



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    15
    Ja genau das meinte ich....
    Ich habe heute mit der Kammer telefoniert, da haben sich kaum Praxen gemeldet bisher.



  4. #4
    head & shoulders Avatar von tarumo
    Registriert seit
    06.01.2007
    Ort
    Covfefe
    Beiträge
    824
    In dem verlinkten Flyer ist von der Vergütung abwechselnd "soll xxx betragen" "bis zu 9000 EUR" und "orientiert sich am letzten Klinikgehalt" die Rede. Würde ich so einschätzen, daß man das letzte Klinikgehalt weiterzahlt. Andersrum: das sind die Jungs und Mädels, die von 19jährigen eine zehnjährige Verpflichtung mit 250.000 EUR Strafzahlung abverlangen- warum sollten die auf einmal attraktive Angebote machen?
    Einen WBA Allgemeinmedizin (und de facto bist Du das) aus öffentlicher Hand heraus als Oberarztäquivalent zu bezahlen, klingt irgendwie nach Attorney John Mugunda aus Lagos, Nigeria, der gerade mal wieder ein paar Millionen auf mein Konto transferieren will.
    Anruf bei der Hotline
    Kunde: "Ich benutze Windows... "
    Hotline: "Ja... "
    Kunde: "...mein Computer funktioniert nicht richtig."
    Hotline: "Das sagten Sie bereits... "



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019