teaser bild
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678
Ergebnis 36 bis 37 von 37
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #36
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    13.775

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hautarztverfahren ist so oder so richtig.
    Haut- oder Betriebsartz mit F6050- Hautarztbericht bzw. F6060-Gefährdungsbericht
    . Oder als Nicht-Haut- oder Betriebsartz mit F2900 über den Hautarzt.

    Und nein, man geht nicht davon aus, dass du Haut- oder Betriebsarzt bist wenn das nicht angegeben ist.

    Das Hautarztverfahren wird unter Verwendung des Formtextes F 6050 "Hautarztbericht –Einleitung Hautarztverfahren/Stellungnahme Prävention" [31] eingeleitetdurch Hautärztinnen und Hautärzte oder Werks-und Betriebsärzte und -ärztinnen. Letztgenannte müssen die Ge-bietsbezeichnung „Arbeitsmedizin“ oder die Zusatzbezeichnung „Betriebsmedizin“ führen und können eine arbeitsbedingte Hauterkrankung auch über den Betriebsärztlichen Gefährdungs-bericht Haut (F6060) an den Unfallversicherungsträger melden. Ärztinnen und Ärzte anderer Fachrichtungen stellen Erkrankte unter Verwendung des Formtextes F 2900 [31] bei einem Hautarzt oder einerHautärztin vor.
    (Ist aus der Veröffentlichung der DGUV die schon verlinkt war)

    Ja, du stellst den Patienten mittels des F2900 bei einem Hautarzt vor.

    Den Verdacht auf BK kannst du unabhängigkeit bei schwerwiegendem Befund der auch unter ausschöpfung aller Maßnahmen die Aufgabe des Berufs bedeutet melden.

    Aber ich glaube DIE FRage werde ich im Zweifel in MEINER Prüfung nicht falsch machen.
    Geändert von WackenDoc (13.04.2019 um 17:46 Uhr)
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  2. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    21
    Leute wichtig!!!!!

    scheinbar sind zuletzt nicht alle angefochtenen Fragen erfolgreich ans IMPP übermittelt worden.
    Bitte über dieses Formular und dann umgehende Bestätigungs-Mail erhalten, ansonsten hat es nicht geklappt und müsste wiederholt werden.

    https://www.impp.de/pruefungen/allge...ommentare.html



Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019