teaser bild
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 24
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    ARCOS
    Guest

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Sah ich ähnlich. Vor allem wie will ich die Blutung embolisieren wenn ich die Blutungsquelle gar nicht kenne? Oder krieg ich die mit der Transarteriellen Diagnostik final raus?



  2. #7
    Unregistriert
    Guest
    Meines Wissens nach sind Condylomata lata aber überhaupt nicht schmerzhaft (nicht dass ich damit Erfahrung hätte ;D). Nicht dass ich Wikipedia als Quelle zitieren würde, aber: "is characterized by painless, mucosal, and warty erosions" -> https://en.wikipedia.org/wiki/Condylomata_lata



  3. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    28
    Mich stört da auch, dass da die OP richtig sein soll. Laut der oben zitierten Leitlinie ist die interventionen radiologische Embolisation genauso richtig. Auch in diesem Artikel steht beides als Alternative: https://www.researchgate.net/profile...03199cc149.pdf



  4. #9
    ARCOS
    Guest
    Wovon redet ihr? B47 ist triggerfaktor für eruptive Exanthemische Psoriasis.



  5. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    73
    In der Antwortmöglichkeit stand ja auch "nässende perianale Knötchen" und nichts von schmerzhaft.



Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019