teaser bild
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 19
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Unregistriert
    Guest
    Aber was ist dann die richtige Antwort? Hatte CT-Angio und Vasopressingabe, weil mir eben eine alleinige Sigmaresektion ungenügend erschien und mir dachte, lieber ein bisschen Blut sparen. Laut der von dir zitierten Leitlinie wäre in "diesen sehr seltenen Fällen [...] eine subtotale Kolektomie mit Ileorektostomie" zu diskutieren, die ja in den Antwortmöglichkeiten nicht enthalten ist.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #7
    Unregistriert
    Guest
    Haben die "Experten" heute einen schlechten Tag oder sind das irgendwelche Studenten die das lösen?



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #8
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    17.09.2012
    Beiträge
    21
    Hast du das schon eingereicht? Somit wäre Antwort E ja dann doch korrekt, oder?



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #9
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    17.04.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    42
    Ich finden den Fall auch sehr undurchsichtig, bin mir leider weder sicher ob die Expertenlösung stimmt noch habe ich eine Idee, auf was das IMPP hier raus wollte...
    Zur Sicherheit sollte man hier echt noch was schreiben.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #10
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    13.04.2019
    Beiträge
    7
    https://www.jvir.org/article/S1051-0443(07)60138-9/pdf

    Der Artikel vergleicht den Nutzen von Arterieller Embolisation vs systemischer Vasopressingabe (schreibt man das wirklich zusammen???) denke sollte auch beides gehen, wohingegen die notfallmäßige Sigmaresektion für mich gar keinen Sinn macht (bei Blutung im Colon Descendens WTF?)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019