teaser bild
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Unregistriert
    Guest
    Bin mir eigentlich sehr sicher dass A richtig ist, bei Adenokarzinomen macht man laut Amboss nur neoadj. Chemotherapie und keine Radiotherapie. Spätestens ab T3 und bei pos. LK wird offen operiert. Was meint ihr dazu?



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  2. #2
    Unregistriert
    Guest
    In meiner Strahlentherapiefamu waren aber sehr viele Patienten mit ÖsophagusCa zur neoadjuvanten Radio..



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  3. #3
    Unregistriert
    Guest
    Amboss sagt man kann auch eine neoadjuvante/präoperative Radiochemo machen. Vielleicht ist der Tumor initial unoperabel? Finde auch beides richtig



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  4. #4
    Unregistriert
    Guest
    Laut Amboss nur bei Plattenepithel CA, was ja auch Ösophagus sein kann. In der Frage steht aber Adeno CA



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  5. #5
    Unregistriert
    Guest
    Neoadjuvante Radiatio macht man nur bei Plattenepithel CA



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019