teaser bild
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 40
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Unregistriert
    Guest

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Die Dozenten haben gesagt, das EKG zeige C, eine absolute Arrhythmie bei Vorhofflimmern. Dagegen spricht folgendes:
    Die ersten 8 QRS Komplexe sind alle regelmäßig (bei der Lesegeschwindigkeit ungefähr 120er Puls). Danach folgen vier weitere, regelmäßige QRS Komplexe (Ungefähr 60er Puls.) Der QRS Komplex am Ende kann als eine Extrasystole gedeutet werden.
    Zudem sieht man nach dem Umspringen in den Sinusrhythmus P-Wellen.
    Folglich ist das EKG weder absolut arrhythmisch noch besteht Vorhofflimmern.

    Ich bin der Meinung, die ersten 8 QRS Komplexe entsprechen der Reentrytachykardie die dann in den Sinusryhthmus umspringt. Die P-Wellen wären bei dem Rhytmus in den T-Wellen oder QRS Komplexen verschluckt. Also wäre A richtig.

    Ist dem so, wären in der nächsten Frage nichts tun und in der letzten Adenosin indiziert, wobei auch das fraglich ist, schließlich ist er umgesprungen.

    Eigentlich muss der ganze Fall beanstandet werden, weil das EKG eine Zumutung ist.
    Und die Infos habe ich alle von einem Facharzt für Kardiologie.



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2019
    Beiträge
    30
    Ich würde mich definitiv nicht als EKG-Profi zählen (hahaha nein...) aber ich fand das auch alles viel zu klein und ungenau abgebildet irgendwie?! Details kaum zu erkennen. War so mein Eindruck... Konnten die Kardiologen richtig was damit anfangen?



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2016
    Beiträge
    69
    ALLE EKG-Fälle in diesem Examen müssten beanstandet werden!!
    Ich habe zwar alles so gekreuzt wie die Experten hier, aber die Qualität der EKGs ist unter aller Sau gewesen. Ein EKG-Lineal hab ich natürlich auch nicht, geschweige denn von einem vollständigen EKG mit allen Ableitungen.
    Das hat nichts mit ärztlicher Praxis zu tun, solche Fragen bekomme ich von meiner Tante per Whatsapp wenn sie mir ein verwackeltes Foto von ihrem EKG schickt und fragt, was sie hat...



  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.03.2019
    Beiträge
    57
    Das EKG von Tag 3 ist relativ charakteristisch für eine AVNRT. So sieht übrigens eine absolute Arrhythmie aus: https://www.fokus-ekg.de/inhalt-von-...orhofflimmern/

    Das hat mit unserem Befund nichts zu tun....



  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.03.2019
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von guenhter333 Beitrag anzeigen
    ALLE EKG-Fälle in diesem Examen müssten beanstandet werden!!
    Ich habe zwar alles so gekreuzt wie die Experten hier, aber die Qualität der EKGs ist unter aller Sau gewesen. Ein EKG-Lineal hab ich natürlich auch nicht, geschweige denn von einem vollständigen EKG mit allen Ableitungen.
    Das hat nichts mit ärztlicher Praxis zu tun, solche Fragen bekomme ich von meiner Tante per Whatsapp wenn sie mir ein verwackeltes Foto von ihrem EKG schickt und fragt, was sie hat...
    Ich hätte heute eine Lupe gebraucht... sorry aber wie soll man was erkennen ?



Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019