teaser bild
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 31
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.09.2014
    Beiträge
    8

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Komplikation Mastoiditis , Labyrinthitis ebenfalls korrekt,siehe Amboss
    M. Reiß (Hrsg.) Facharztwissen HNO-Heilkunde Differenzierte Diagnostik und Therapie, Seite 232
    ISBN 978-3-540-89440-7 Springer Medizin Verlag Heidelberg

    Pädiatrische HNO- Heilkunde
    Karl Götte and Thomas Nicolai, 2. Auflage, ISBN 978-3-437-24661-6
    Seite 88



  2. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.09.2014
    Beiträge
    8
    Laut Herold Ösophagusvarizen häufiger als MagenCA
    458 Gerd Herold und Mitarbeiter Innere Medizin 2018 ISBN13: 9783437096952
    seite 454



  3. #8
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    Ulm
    Semester:
    8
    Beiträge
    2.381
    Zitat Zitat von Linn12 Beitrag anzeigen
    Laut Herold Ösophagusvarizen häufiger als MagenCA
    458 Gerd Herold und Mitarbeiter Innere Medizin 2018 ISBN13: 9783437096952
    seite 454
    Aber wer hat dann ohne ne ausgeprägte Leberzirrhose Ösoghagusvarizen?
    Mal abgesehen davon wäre sie dann nicht blass, sondern tot wenn die Varizen bluten würden.



  4. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.09.2014
    Beiträge
    8
    Liebe Melina, es geht darum Leuten zu helfen ... Ösophagusvarizen treten durchaus auch ohne Leberzirrhose auf, beispielsweise bei einer Rechtsherzinsuffiziens ( portale Hypertension). Desweiteren verstirbt man nicht innerhalb kürzester Zeit.



  5. #10
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    Ulm
    Semester:
    8
    Beiträge
    2.381
    Zitat Zitat von Linn12 Beitrag anzeigen
    Liebe Melina, es geht darum Leuten zu helfen ... Ösophagusvarizen treten durchaus auch ohne Leberzirrhose auf, beispielsweise bei einer Rechtsherzinsuffiziens ( portale Hypertension). Desweiteren verstirbt man nicht innerhalb kürzester Zeit.
    Ich mein es überhaupt nicht böse, ich bin sofort dabei wenn ich irgendwem dabei helfen kann etwas anzufechten. Ich bin kein Experte, aber für mich war es einfach wahrscheinlicher, dass sie ein Magen-Ca hat, dass würde alle ihre Symptome erklären und ohne Leberzirrhose ist die Prävalenz der Ösophagusvarizen sicher nicht höher als vom Magen Ca. Und da stand nichts von einer Rechtsherzbelastung mit oder ohne portaler Hypertension. Warum.sollte sie eher Varizen haben? Ich persönlich glaube nicht, dass es anfechtbar ist. Es gibt wirklich genug Fragen, die man leichter anfechten könnte. Ich denke darauf sollte der.Fokus dann entsprechend liegen.
    Ich drück die Daumen für jede Frage.



Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019