teaser bild
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 20
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.508

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Aktinische Keratosen kommen eher durch wiederholte Sonneneinstrahlung im Erwachsenenalter.

    Das Maligne Melanom ist der Klassiker für die UV-Belastung im Kindesalter. Hat mir irgendeinem Gen zu tun was dann aktiviert wird (hatten wir im Kurs, bekomm ich aber nicht mehr ganz zusammen)
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  2. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von expredator
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    214
    BRAF.



  3. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.01.2018
    Beiträge
    783
    Zitat Zitat von WackenDoc Beitrag anzeigen
    Aktinische Keratosen kommen eher durch wiederholte Sonneneinstrahlung im Erwachsenenalter.

    Das Maligne Melanom ist der Klassiker für die UV-Belastung im Kindesalter. Hat mir irgendeinem Gen zu tun was dann aktiviert wird (hatten wir im Kurs, bekomm ich aber nicht mehr ganz zusammen)
    Genau. Zumal AK SCC-Vorstufen darstellen und letztere auf kumulierte UV-Belastung beruhen. Sonnenbrände in der Kindheit sind klassisch mit Melanomen assoziiert.



  4. #9
    Unregistriert
    Guest
    "Sonnenexposition und Melanomen, das wäre ja zu offensichtlich... Ich kreuze mal was anderes" Meine Gedanken in der Prüfung



  5. #10
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.508
    Und jetzt noch der Tipp für´s (Arzt)Leben: In der Anamnese ruhig mal fragen, ob Vorsorgen incl. Hautkrebsscreening wahrgenommen werden.
    "Hautkrebs durch UV-Einstrahlung" ist eine Berufserkrankung. Deswegen ist auch die Berufsanamnese sehr wichtig. Gefährdet sind alle, die viel draußen arbeiten: So ziemlich alle Beschäftigten in der Baubranche (3-fache Risikoerhöhung), aber auch Mitarbeiter in SChwimmbädern, Gärtner, Landwirte. Aktinische Keratosen können auch gemeldet werden.
    In der Industrie gibt es noch ein paar Arbeitsplätze drinnen mit künstlichen Strahlenquellen. Die gehören auch da zu.

    Im Gegensatz zu den ANDEREN Hauterkrankungen, wird hier direkt der BK-Verdacht gemeldet. Bei der Bau BG reicht völlig die Angabe der Arbeitshistorie und ggf. Besonderheiten der Freizeitaktivitäten. Die Versicherten bekommen dann einen Fragebogen und die Anerkennung ist relativ unproblematisch wenn Outdoorarbeiten über eine ausreichende Zeit nachgewiesen sind. Ihr müsst da nicht jede Stunde ausrechnen.

    Und Obacht- Basaliome sind wieder ein Sonderfall. Wenn das IMPP euch ärgern will, fragen sie danach.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019