teaser bild
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 21
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    12.04.2016
    Beiträge
    71

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hat die Frage ein Experte beantwortet, der Chirurg ist?
    Also, man kann für viele der angegebenen Medikamente argumentieren, aber
    Clozapin ist definitiv neben Haldol das FALSCHESTE.

    Kann mir IRGENDJEMAND eine plausible Argumentation für Clozapin liefern?



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Unregistriert
    Guest
    war das die frage mit dem parkinson patienten? bei amboss steht clozapin gelb unterlegt



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    26.05.2007
    Beiträge
    231
    Bei Parkinson indiziert, weil es levodopa nicht antagonisiert.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    22.05.2014
    Ort
    im Rheinland
    Semester:
    Medizinstudium over
    Beiträge
    1.335
    https://www.arznei-telegramm.de/html...el=0810106_01k

    Es ist sogar quasi als einziges Mittel indiziert. Es ist wohl einfach "am wenigsten schlecht".



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    12.04.2016
    Beiträge
    71
    Mein Problem bei den Psychiatriefragen ist leider, dass ich aufgrund meiner praktischen Erfahrung zu viel Wissen habe, wie es im praktischen Bereich läuft. Zum Beispiel habe ich auch der Schlafstörungs-Patientin Mirtazapin gegeben anstatt Zopiclon, was zwar off-label ist, aber gängige Praxis...
    Hier in diesem Fall kann man sehr divers argumentieren:
    Zunächst hätte ich sowieso erstmal das Madopar (oder was auch immer er nimmt, vielleicht gar nix? Steht nicht im Text! Er befindet sich erst ZUR EINSTELLUNG dort!) weggelassen.
    Da er aber anscheinend akut psychotisch ist, hätte ich in Deutschland aufgrund des neuen PsyGesetz zu OXAZEPAM tendiert, weil ich davon ausgehe, dass er in seinem paranoiden Zustand eine Medikation ablehnen würde. Daher darf ich ihn nicht URSÄCHLICH behandeln. Haldol ist bei Parkinson KI, aber nicht Risperidon. Clozapin hat eine SEHR eingeschränkte Indikation und ist Ultima ratio.

    Insgesamt finde ich die Psych Fragen teilweise mehr als fragwürdig und ohne weitere Informationen als im Falltext nicht klar beantwortbar



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020