teaser bild
Seite 8 von 24 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 36 bis 40 von 117
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2019
    Beiträge
    7

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hey ich hab Interessehalber den Durchschnitt aus der statischen Auswertung ausgerechnet (als richtige Antwort wurden die Dozentenlösungen angenommen)

    Tag 1 72,95%
    Tag 2 73,49%
    Tag 3 74,5%

    Hab leider keinen Vergleich mit den vorhergehenden Examina, aber trotzdem interessiert sich vielleicht jemand dafür. Bin gespannt wie sehr der Durchschnitt nach herausgenommenen Fragen davon abweicht.

    (was haben die Dozenten sich denn bei dem EKG-Fall Tag 3 gedacht da passt jetzt keine Antwort zur anderen)



  2. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.01.2018
    Beiträge
    783
    Ich bin sehr auf die IMPP-Ergebnisse bzw. Statistik gespannt. Da höchstwahrscheinlich einige (viele?) Fragen aus der Wertung genommen werden, wird der Durchschnitt schätze ich mindestens bei einer stabilen 3 (mind. 75 %) liegen. Ist meiner Meinung nach absolut legitim und fair (diese Durchschnittsnoten-Ansichten habe ich übrigens auch in "meinem" Examen vor einem Jahr vertreten). Und damit scheint das Bestehen mit "normalen" Kenntnissen weiterhin völlig unproblematisch zu sein, was einige Kandidaten im andren Thread auch bestätigt haben. Deswegen wundern mich Kommentare wie dieser etwas:

    Zitat Zitat von K?lnChaos Beitrag anzeigen
    Es wurde so viel wert auf Epidemiologie und Studiendesign/Statistik gelegt. Daneben waren ca. die Hälfte der Fragen im Key-Feature Format. Wenn man in früheren Examen 10 Fragen falsch beantwortet hat, hatte man die 1 ziemlich sicher. Wenn man in diesem neuen Format 10 Diagnose Fragen falsch hat, dann sind es gleich 30 Fehler durch Folgefehler. Damit ist das Bestehen schon u.a. gefährdet. [ ... ] Ich finde jedoch, dass das IMPP niemandem nach 5 Jahren, in einem der anspruchvollsten Studiengänge in Deutschland, die Möglichkeit nehmen darf Arzt zu werden, nur weil die Person keine Ahnung von Studiendesign und 10 Key-Format Fragen falsch beantwortet hat, obwohl differentialdiagnostisch richtig gut gedacht wurde!
    Geändert von escitalopram (16.04.2019 um 09:35 Uhr)



  3. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2019
    Beiträge
    197
    @escitralopam: das Dich der (wirkliche gute!) Kommentar wundert ist klar-Du hast doch gar nicht mitgeschrieben



  4. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2018
    Ort
    Berlin
    Semester:
    9
    Beiträge
    3
    wahrscheinlich eine dumme Frage:

    Wenn andere Leute Fragen anfechten und die dann herausgenommen werden , werden die dann für alle aus der Bewertung herausgenomen oder nur diejenigen die dass auch angefechtet haben ? Muss ich tätig werden ?


    Des weiteren: Wenn Fragen die man selber falsch hatte herausgenommen werden, sinkt dann für einen selbst die Bestehensgrenze?



  5. #40
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.01.2018
    Beiträge
    783
    Zitat Zitat von Milky Way Beitrag anzeigen
    @escitralopam: das Dich der (wirkliche gute!) Kommentar wundert ist klar-Du hast doch gar nicht mitgeschrieben
    Ja, das stimmt. Ich habe aber vor einem Jahr Examen geschrieben und F18 war jetzt auch nicht das einfachste Examen aller Zeiten. Zumal viele Besonderheiten, über die ihr euch beschwert (Key-Feature-Fragen, Fächerverteilung etc.) dort zum ersten Mal auftauchten, abgesehen von den (!) 12 herausgenommenen Fragen.

    Dass F19 ein blödes Examen gewesen ist, glaube ich, auch ohne die Fragen gesehen zu haben. Aber es ist interessant zu glauben, dass das IMPP aus welchen Gründen auch immer Medizinstudenten "die Möglichkeiten, Arzt zu werden" jetzt plötzlich nehmen wollen. Mein Punkt ist: Bestehen scheint weiterhin mit absolut "normalen" Kenntnissen problemlos zu sein (haben ja auch einige Kandidaten bereits bestätigt, zudem deuten die Ergebnisse darauf hin). Und eine Durchschnittsverteilung um 75 % (wahrscheinlich sogar mehr) scheint meiner Meinung nach absolut angemessen und fair zu sein. Und wer jetzt ums BESTEHEN zittert, sollte vielleicht überlegen, ob es am bösen IMPP liegt...



Seite 8 von 24 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019