teaser bild
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 15
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2019
    Beiträge
    179

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    es wäre überraschend wenn themen nicht mehrfach und sogar in mehreren foren auftreten würden-insbesondere in zeiten in denen man nicht den kopf zum suchen hat



  2. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.01.2018
    Beiträge
    774
    Ja, klar, ich frage nur weil es vor einem Jahr hieß, dass alles komplett rechtmäßig sei und die Threadstellerin wurde sogar von vielen als total dumm dargestellt, dass sie danach fragt.



  3. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von expredator
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    214
    Zitat Zitat von escitalopram Beitrag anzeigen
    Ja, klar, ich frage nur weil es vor einem Jahr hieß, dass alles komplett rechtmäßig sei und die Threadstellerin wurde sogar von vielen als total dumm dargestellt, dass sie danach fragt.
    Nur weil n paar honks hier meinen dass es legal sei heißt es nicht dass es tatsächlich so ist



  4. #9
    Platin Mitglied Avatar von Shizr
    Registriert seit
    18.03.2011
    Ort
    Münster
    Semester:
    4. WBJ
    Beiträge
    799
    Zitat Zitat von Milky Way Beitrag anzeigen
    es gab glaub ich mal nen urteil in richtung dass folgefehler nicht zum nachteil gerechnet werden dürfen-muss aber erstmal noch bisserl erholen übers WE-dann nachforschungen
    Das stimmt in dieser Form einfach nicht.


    Was richtig ist, und mehr oder minder die Quintessenz aus diesem Urteil ist: Es gibt Situationen, in denen ein Folgefehler als richtig gewertet werden muss.
    Nämlich dann, wenn man am Anfang einen Fehler macht, darauf aufbauend weitere Fehler macht, die aber dann, wenn man die anfängliche Falschantwort als richtig bewerten würde, sachlich richtig wären.

    Das betrifft bspw. Mathematikaufgaben, wo man relativ am Anfang irgendwo einen Vorzeichendreher oder sowas hat, aber danach formal richtig weiterrechnet.
    Dann darf man nicht einfach für die gesamte Aufgabe schlicht null Punkte bekommen. Allein schon der stimmende Lösungsweg per se muss Punkte bringen.


    Ich habe keine Ahnung, ob das IMPP tatsächlich Fragen verwendet, die so etwas ermöglichen. Bislang sind mir in den Fallstudien, die ich gesehen habe, keine untergekommen.


    Grundsätzlich sind die key-feature-Fragen aber vollkommen zulässig. Selbst dann, wenn sie entsprechende Folgefehler herbeiführen könnten. Entscheidend wäre nur, dass das in der Bewertung berücksichtigt wird.



  5. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    28
    Zitat Zitat von Shizr Beitrag anzeigen
    Das stimmt in dieser Form einfach nicht.


    Was richtig ist, und mehr oder minder die Quintessenz aus diesem Urteil ist: Es gibt Situationen, in denen ein Folgefehler als richtig gewertet werden muss.
    Nämlich dann, wenn man am Anfang einen Fehler macht, darauf aufbauend weitere Fehler macht, die aber dann, wenn man die anfängliche Falschantwort als richtig bewerten würde, sachlich richtig wären.

    Das betrifft bspw. Mathematikaufgaben, wo man relativ am Anfang irgendwo einen Vorzeichendreher oder sowas hat, aber danach formal richtig weiterrechnet.
    Dann darf man nicht einfach für die gesamte Aufgabe schlicht null Punkte bekommen. Allein schon der stimmende Lösungsweg per se muss Punkte bringen.


    Ich habe keine Ahnung, ob das IMPP tatsächlich Fragen verwendet, die so etwas ermöglichen. Bislang sind mir in den Fallstudien, die ich gesehen habe, keine untergekommen.


    Grundsätzlich sind die key-feature-Fragen aber vollkommen zulässig. Selbst dann, wenn sie entsprechende Folgefehler herbeiführen könnten. Entscheidend wäre nur, dass das in der Bewertung berücksichtigt wird.
    Es wird ja aber in der Bewertung nicht berücksichtigt..



Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019