teaser bild
Ergebnis 1 bis 3 von 3
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    26.04.2019
    Beiträge
    2
    Hallo,

    es heißt, dass die Niere für die Produktion und Reabsorption basischer Valenzen zuständig ist.

    Sie soll HCO3- neu synthetisieren und reabsorbieren. Aber nur bei einer Azidose (Übersäuerung) wird HCO3- zu fast 100% resorbiert, bei einer Alkalose (Basenüberschuss) fällt die Reabsorption von HCO3- und der Cl-/HCO3- Austauscher wird stimuliert.

    Leider verstehe ich nicht, wieso nicht in beiden Fällen Bikarbonat resorbiert wird, denn er puffert ja auch Säuren und Basen ab. Und wozu das Bikarbonat durch Chlorid ausgetauscht wird. Leider konnte ich dafür keine Antwort finden.

    Über eure Hilfe freue ich mich sehr!



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  2. #2
    Platin-Mitglied Avatar von LasseReinböng
    Mitglied seit
    17.06.2003
    Semester:
    5+ WBJ.
    Beiträge
    1.826
    Inwiefern puffert denn HCO3- Basen ab ? Es ist ja selber eine Base. Entfernen die Nieren HCO3- bei einer Alkalose, können weniger Protonen gepuffert werden und der pH sinkt...
    Dark humor is like food - not everyone get's it (Joseph Stalin)



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    26.04.2019
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von LasseReinböng Beitrag anzeigen
    Inwiefern puffert denn HCO3- Basen ab ? Es ist ja selber eine Base. Entfernen die Nieren HCO3- bei einer Alkalose, können weniger Protonen gepuffert werden und der pH sinkt...
    Vielen lieben Dank!



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019