teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 10
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.2018
    Beiträge
    11

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    An welche Uni kann man bestenfalls innerhalb der Klinik, höheres Fachsemester, ca. 4.-5. Klinisches, in BRD wechseln?
    Wo gibt es freie Plätze?
    Kein Modellstudiengang!
    Bestenfalls ohne Tauschpartner bzw. wo finde ich notfalls einen?
    Ebenfalls so, dass man Fehlversuche aus nicht bestandenen Klausuren einzelner Fächer nicht mitnimmt? So etwas gibt es auch!
    Prüfungszulassung ist noch nicht verwirkt, um entsprechende Phantasien gleich zu stoppen.

    Hintergrund:
    Nach langer Pause des Studiums möchte ich nun eine Wiederaufnahme des Studiums anstreben, möchte aber auch einen Tapetenwechsel. Ein paar Klausuren sind noch offen, möchte aber dann die Kurse wiederholen und quasi in einer Kohorte mitlernen/mitgehen. Stelle ich mir einfacher vor, als nur auf eine Klausur zu lernen, aus dessen Fach und Vorlesung ich raus bin.

    Man muss sonst alle Unis abtelefonieren. Nach 10 habe ich aufgegeben.

    Wohin kann man also am ehesten problemlos im höheren Fachsemester wechseln, ohne Modellstudiengang?
    Wer möchte nach NRW tauschen?



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2016
    Beiträge
    69
    Ich war in einer ähnlichen Situation.
    Habe damals mich an ca. 15 Unis in Deutschland beworben und fast nur Absagen, bzw. überhaupt keine Antwort bekommen.
    Die einzige Uni die mich angenommen hat war Greifswald, und das war im Nachhinein das Beste was mir passieren konnte!

    Habe mich dort regulär beworben, alle Unterlagen hingeschickt etc.
    Ein wenig hat es zwar gedauert, aber da es sehr wenige Studenten ist persönlicher Kontakt zum Dekanat, LPA usw. überhaupt kein Problem (was woanders das Gegenteil war...) und alle sind sehr freundlich und zuvorkommend! Ich kann die Uni nur empfehlen.



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2019
    Beiträge
    7
    ich habe auch einmal probiert, zu wechseln, habs zum winter und sommersemester versucht, aber nur absagen bekommen. dann hab ich gelassen und hier meine Scheine zu Ende gemacht. Im Nachhinein wars ok, beim Wechsel verliert man meist nochmal Zeit. Die Vorlesungen kannst du doch auch so besuchen, Seminare meist auch nochmal mit anhören bei Bedarf (die Dozenten sagen da nicht nein.) Wenn du die Uni wechselt gibt es sicher eh nicht die Kohorte, die genau deine Scheine auch noch macht.
    wie wäre es mit einem Wechsel zum Pj?



  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.2018
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von guenhter333 Beitrag anzeigen
    Ich war in einer ähnlichen Situation.
    Habe damals mich an ca. 15 Unis in Deutschland beworben und fast nur Absagen, bzw. überhaupt keine Antwort bekommen.
    Die einzige Uni die mich angenommen hat war Greifswald, und das war im Nachhinein das Beste was mir passieren konnte!

    Habe mich dort regulär beworben, alle Unterlagen hingeschickt etc.
    Ein wenig hat es zwar gedauert, aber da es sehr wenige Studenten ist persönlicher Kontakt zum Dekanat, LPA usw. überhaupt kein Problem (was woanders das Gegenteil war...) und alle sind sehr freundlich und zuvorkommend! Ich kann die Uni nur empfehlen.
    Bist Du in einem höheren Fachsemester reingekommen, oder hast dann wieder mit dem ersten Klinischen angefangen?

    Danke Dir!



  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.2018
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von Ja panisch Beitrag anzeigen
    ich habe auch einmal probiert, zu wechseln, habs zum winter und sommersemester versucht, aber nur absagen bekommen. dann hab ich gelassen und hier meine Scheine zu Ende gemacht. Im Nachhinein wars ok, beim Wechsel verliert man meist nochmal Zeit. Die Vorlesungen kannst du doch auch so besuchen, Seminare meist auch nochmal mit anhören bei Bedarf (die Dozenten sagen da nicht nein.) Wenn du die Uni wechselt gibt es sicher eh nicht die Kohorte, die genau deine Scheine auch noch macht.
    wie wäre es mit einem Wechsel zum Pj?
    Sackgasse. Und meine Frage ist eine andere.
    Ich will nicht ausdiskutieren, was ich an meiner alten Uni machen kann.

    Danke für Deinen Erfahrungsbericht. Sieht fast so aus, als müsste ich ohne Tapetenwechsel irgendwie abschliessen, wenn man nirgends reinkommt.



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019