teaser bild
Seite 53 von 333 ErsteErste ... 34349505152535455565763103153 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 265 von 1664
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #261
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.2016
    Semester:
    10
    Beiträge
    63

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von davo Beitrag anzeigen
    Alles genau zu wiederholen ist IMHO schon rein zeitlich unmöglich.

    Ich hab einen abgewandelten Endspurt-Lernplan genutzt und während der gesamten Lernphase (außer während Neurologie, Pädiatrie und der Wiederholungsphase am Schluss) jeden Tag drei Amboss-Top-100-Lernkarten wiederholt (jede Top-100-Karte also 2x wiederholt) und dann am Schluss nochmal neun Lerntage zum Wiederholen benutzt, dann natürlich mit Fokus auf die gelb markierten Sachen.

    Rückblickend muss ich sagen, dass der Fokus auf die Top 100 wahrscheinlich nicht so sinnvoll war (da die Bedeutung der Top 100 in den letzten paar Examen deutlich abgenommen hat und die kleinen Fächer deutlich wichtiger als früher geworden sind) - wenn ich meinen Lernplan nochmal entwerfen müsste würde ich stattdessen wahrscheinlich einfach mehr kreuzen. Es ist halt genau wie beim Physikum: Das Lernen und das Wiederholen ist wichtig, aber das Kreuzen ist der Schlüssel zum Erfolg. Die besten Ergebnisse hatten, so mein Eindruck, wie schon beim Physikum die (Sehr)Vielkreuzer.
    Ich danke dir für deine Antwort! Ich komm leider irgendwie nicht einmal zu den Top-100... Der Lernplan frisst bei mir schon den ganzen Tag ohne irgendwelche Wiederholungen. Aber irgendwie wird das schon. Ich werd es am Schluss so machen wie du und nur noch die gelben Markierungen durchgehen. Mehr bekomm ich einfach zeitlich nicht hin...

    Und danke auch, dass du hier immer wieder so positive Vibes verbreitest! Das tut echt gut, auch wenn es so schwer ist, irgendwie daran zu glauben, dass man es hinbekommt. Aber irgendwie muss man ja durch.



  2. #262
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.07.2019
    Beiträge
    9
    Was meinst du denn mit "dann am Schluss nochmal neun Lerntage zum Wiederholen benutzt, dann natürlich mit Fokus auf die gelb markierten Sachen" -beziehst du dich dabei ebenfalls auf die Top100?

    Und wie meinst du einfach mehr kreuzen?

    Vielen Dank schon mal!



  3. #263
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    98
    Ich habe nun doch mit Innere angefangen, hab allerdings davor bisschen Innere gekreuzt, und was musste ich feststellen? Nach 5 Tagen Innere kreuze ich immer noch im Schnitt nur 65%, genau wie davor schon! Wie frustrierend ist das denn? Ich merke auch, dass die Sachen, die ich richtig kreuze, habe ich schon mal irgendwann irgendwo gelesen/gehört gehabt; von dem was ich nun lese kreuze ich genau so mies, wie davor. Ist es noch normal?
    Ich kann auch nur 1-2 Stunden am Tag lesen, mehr kriege ich echt nicht hin, weil ich total müde, demotiviert und ablenkbar werde. Außerdem steht bei mir noch ein lange geplanter 2-wöchiger Urlaub vor. Werde natürlich versuchen auch dann was zu lesen, bin aber irgendwie pessimistisch eingestellt



  4. #264
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2019
    Beiträge
    17
    Aktuell lese ich zwei Amboss- Lerntage gewissenhaft durch, rekapituliere es und versuche mir ein klinisches Szenario zum wichtigen Krankheitsbild gedanklich vorzustellen. Hepatomegalie liest man gerne mit, aber wie präsentiert sich ein Kleinkind damit? Mir hilft diese Visualisierung enorm.

    Neben schnellem Kreuzen bevorzuge ich es die Lernthemen des Vortages schnell durchzugehen. Und falls freie Valenzen verfügbar sind, lese ich recht entspannt zum Abend noch einen Tag Innere Med. durch.

    Sobald ich einen Zyklus fertig habe, beginne ich mit Infektiologie, da ich nebenher immer einen Tag Innere durchziehen möchte.
    2 Amboss- Zyklen (1-86) sind noch möglich.

    Da ich nicht der talentierteste Auswendiglerner bin, gehe ich auf Wiederholungsvolumen.



  5. #265
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.2016
    Semester:
    10
    Beiträge
    63
    Zitat Zitat von Canyon_SpeedmaxCF9.0 Beitrag anzeigen
    Aktuell lese ich zwei Amboss- Lerntage gewissenhaft durch, rekapituliere es und versuche mir ein klinisches Szenario zum wichtigen Krankheitsbild gedanklich vorzustellen. Hepatomegalie liest man gerne mit, aber wie präsentiert sich ein Kleinkind damit? Mir hilft diese Visualisierung enorm.

    Neben schnellem Kreuzen bevorzuge ich es die Lernthemen des Vortages schnell durchzugehen. Und falls freie Valenzen verfügbar sind, lese ich recht entspannt zum Abend noch einen Tag Innere Med. durch.

    Sobald ich einen Zyklus fertig habe, beginne ich mit Infektiologie, da ich nebenher immer einen Tag Innere durchziehen möchte.
    2 Amboss- Zyklen (1-86) sind noch möglich.

    Da ich nicht der talentierteste Auswendiglerner bin, gehe ich auf Wiederholungsvolumen.
    D.h. du lernst gewissenhaft 2 Lerntage an einem Tag, denkst Krankheitsbilder durch, kreuzt beide Lerntage, wiederholst die gestrigen 2 Lerntage und machst danach je nach Zeit noch einen Tag Innere? Das finde ich verdammt sportlich!



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019