teaser bild
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 9 von 9
Forensuche

Thema: Patienten

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Registriert seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    30.081

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    ...und was sagt der Chef zur Auslastung? Anzahl der Scheine normalerweise? Und aktuell?
    Wenn man eine Praxis übernehmen möchte, muss man sich solche Dinge doch anschauen und kann dann auch beurteilen, ob die Patientenzahl plötzlich abgenommen hat oder ob die Auslastung schon immer schlecht war.
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



  2. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2019
    Beiträge
    3
    Vielen Dank ,der Chef macht sich keine Gedanken,er sagte,dass das nur Phasen sind und alles wird gut sein.Er hat nicht zu viel kontrolle über Scheine und Anzahlung uzw. Aber komischerweise habe nur gute Bewertungen oder Meinungen gehört und niemand sagt ,dass möchte mit dem Chef und nicht mit mir kommen.Mal schauen, was wird noch passieren. LG



  3. #8
    The Dark Enemy Avatar von morgoth
    Registriert seit
    28.08.2003
    Ort
    FA/OA
    Beiträge
    1.294
    Na, das klingt doch sehr beruhigend. Der Chef macht sich keine Gedanken und hat keine Kontrolle. Bei diesem Angebot würde ich zuschlagen.



  4. #9
    Platin Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Balkonien
    Beiträge
    544
    Wenn ich als Chef die Praxis abgeben würde, würde ich mir auch keine Sorgen mehr machen....
    Ansonsten muss eine schlecht laufende Praxis ja nicht zwangsweise eine schlechter Praxis für eine Übernahme sein - vorrausgesetzt der Preis stimmt. Dann ist das quasi ein KV-Sitz mit ein paar Büromöbeln den man übernimmt und dann seine eigene Praxis "neu" aufmacht. Die finanziellen Belastungen sind zu Beginn geringer und man kann selber frei gestalten. Würde mich dann aber ausführlich beraten lassen, weil es dann natürlich sehr auf Umfeld etc. ankommt.
    Andersherum kann man ja auch eine super laufende Praxis übernehmen; wenn die aber entsprechend teuer ist und dann bei einem selber eben nicht mehr ganz so gut läuft wie beim Vorgänger hat man auch ein Problem.
    Nur eine schlecht laufende Praxis teuer zu übernehmen ist blöd



Seite 2 von 2 ErsteErste 12

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019