teaser bild
Ergebnis 1 bis 2 von 2
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.2019
    Beiträge
    1
    Hallo,
    ich hoffe, dass mir jemand sagen kann wie meine Chancen für ein Medizinstudium in Ungarn stehen. Also ich habe einen Abschnitt von 2,5 und habe mehrere Praktika im Krankenhaus absolviert. Ich hatte Bio als Leistungskurs, jedoch waren meine Noten im Dreierbereich. Physik hatte ich in der Oberstufe nicht und Chemie für ein Jahr. Wie stehen, damit meine Chancen in Szeged, Pecs und Budapest ?



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.05.2019
    Beiträge
    2
    Hey,

    durch deinen Abischnitt kann es eine knappe Sache werden. In Budapest hast du garkeine Chancen, ich würde mich nur in Pécs und Szeged bewerben. Es kann aber sein, dass sie dich nicht nehmen werden (kommt auf die Bewerberlage dieses Jahr an, mit der UMCH in Hamburg und der SFU in Wien hat ja auch Ungarn wieder neue Konkurrenz bekommen).

    Was ich dir aber auf jeden Fall empfehlen würde, falls es nicht klappt, ist ein Vorbereitungsjahr am McDaniels College in Budapest oder an der Uni Szeged zu machen. Besonders in Szeged werden immer alle übernommen, die das Vbj gemacht haben (außer sie haben wirklich im jeden Fach verkackt). Und es lohnt sich nicht nur wegen dem Studienplatz ein Vbj zu machen, sondern auch fachlich gesehen wird man wohl echt gut auf das Studium vorbereitet. Ungarn legt hier und da mal mehr Wert auf naturwissenschaftliche Kenntnisse und kann sogar schon mal härtere Anforderungen als die deutschen Unis haben. Deshalb ist so ein Vbj echt ne tolle Sache!

    Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Glück!



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019